Christine Färber, Simone Unger: Alles auf jetzt. Frauen Mitte 30 über Kinder, Sex und Selbstverwirklichung

  • ISBN/EAN: 978-3-86153-944-5
  • Umfang: 200 S.
    Einband: Kartoniert
    Format (T/L/B): 1.6 x 20.7 x 12.6 cm
    Gewicht: 247 g
    Erscheinungsdatum: 15.03.2017

    ~ LESEPROBE ~

  • Lieferzeit: 6 bis 10 Tage
  • Preis: 18,00 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Beschreibung

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Mit Mitte 20 war es wild, mit Mitte 40 wird es ernst, mit Mitte 30 ahnt man zum ersten Mal: Wenn nicht jetzt, wann dann? Es ist ein Wendepunkt, der Fragen aufwirft. Bin ich glücklich in diesem Job, in dieser Beziehung, an diesem Ort? Will ich Kinder? Mehrere? Mit Mitte 30 haben sich die meisten Frauen für einen Weg entschieden. Sie sind irgendwie angekommen. Aber wollten sie da auch hin? Die biologische Uhr wird nicht leiser, der Neuanfang nicht leichter.

Die Frauen in diesem Buch sprechen über Kompromisse in der Liebe, über Sexualität, berufliche Selbstverwirklichung oder über den Kinderwunsch. Sie erzählen offen und ehrlich von den Ängsten, Hoffnungen und Enttäuschungen mit Mitte 30. Ihre Geschichten machen Mut und Lust, neue Wege zu gehen. Hier und jetzt.

"35 zu werden heißt, unsere Träume und Wünsche noch einmal genau anzuschauen. Es ist eine Zeit der Selbstfindung, die nichts mehr gemein hat mit jener jugendlichen Emphase Anfang 20, als die Zukunft groß, wild und vor allem sehr weit weg zu sein schien. Jetzt, mit Mitte 30, haben wir ein Stück des Weges hinter uns gebracht, haben Entscheidungen getroffen und spüren deren Konsequenzen." (aus der Einleitung)

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie Ihre Meinung zu diesem Buch oder Medienprodukt auf FEMBooks.





     

    Versandkostenfreie Erstbestellung innerhalb DE
    (ausgenommen Kalender) Gutscheincode NEU im Bestellprozess eingeben. (Mindestbestellwert 3 €)

     

     % Sonderangebote %

     

    News und Rezensionen

    19/11/2017: Rezension zu "Erbsenzählen" von Gertraud Klemm

    07/11/2017: 33 neue Rezensionen zu feministischer Literatur

    04/11/2017: Rezension des Kinderbuches "Pssst!"

    10/09/2017: 30 neue Rezensionen zu Kinder- und Jugendbüchern

    » ältere Beiträge

     

    Abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter.

     

    Besuchen Sie FEMBooks auf Facebook.