Abini Zöllner: Hellwach. Gute Nachtgeschichten und andere Schlaflosigkeiten

Artikelnummer: 978-3-87134-807-5

Schlafen können Sie später! Abini Zöllners wunderbare Gutenachtgeschichten

18,95 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Schlafen können Sie später! Abini Zöllners wunderbare Gutenachtgeschichten

Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da. Wozu also noch? Zum Telefonieren - gewiss. Zum Verzweifeln - allerdings. Die Nacht eignet sich auch hervorragend für Heißhungerattacken, ja sogar für Nachhilfeunterricht. Sehr gut lassen sich zu später Stunde sehr schlechte Fernsehserien schauen. Bekannt ist die Nacht außerdem dafür, dass einem dann all die Antworten einfallen, die man tagsüber hätte geben können. Ja, die Nacht kann einen um den Verstand bringen. Sie kann eine Feindin oder eine Freundin sein. Abini Zöllner hat seit mehr als zehn Jahren Schlafstörungen. So wie jeder zehnte Bundesbürger. Bis drei Uhr ist sie allnächtlich hellwach und erlebt unglaubliche, aber wahre Begebenheiten. Davon erzählt dieses Buch. Etwa, wie sie nachts Online-Petitionen unterstützt. Oder Einbrechern bei ihrer 'Tätigkeit' live zusieht. Oder auch, wie sie einfach nur vor unerwarteten Fragen steht: Wie kommt dieser Hund in meine Wohnung? Warum schläft ein Autodieb hinterm Steuer ein? Was mache ich mit einem Notarzt, der uns helfen wollte und sich selbst dabei verletzt hat? Es geht um seltsame Zeitgenossen und die beste Familie von allen, um günstige Gelegenheiten und Dinge, die besser nicht passiert wären. Mehr aber noch um kleines Glück. Also: Nicht abschalten! Nicht runterfahren! Bloß nicht einschlafen!


Autor*in / Hrsg.: Abini Zöllner
Weitere Informationen: Umfang: 252 S., Zahlr. 4-farb. Abb.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.3 x 19.5 x 12.3 cm
Gewicht: 413 g
Erscheinungsdatum: 06.03.2015

~ LESEPROBE ~

Rezension von Laura Fricke auf AVIVA-Berlin:

Nachts sind alle Katzen grau - dieser Weisheit würde Abini Zöllner vermutlich widersprechen. Wenn die meisten BerlinerInnen schon schlafen, erlebt die Journalistin ihre spannendsten und buntesten Abenteuer.

Zöllners tägliche und nächtliche Erlebnisse, die von ihr in der Kolumne 0 Uhr 30 der Berliner Zeitung verarbeitet werden, sind nun als Sammlung mit über 50 Texten erschienen. In kurzen, meist zwei- bis dreiseitigen Erzählungen werden zumeist Erlebnisse mit ihrer Familie verarbeitet, die sich nachts wie auch tagsüber zutragen, wie in Ausflügen mit Zöllners Kindern ins Grüne:

"Es war Nacht, tiefe Nacht, es war friedlich, wir schliefen. Plötzlich ein Schlachtruf:
"Maaamaaa!"
"Was ist los?"
"Da sitzt etwas auf der Lampe!"
"Hat es Fell?"
"Nein."
"Okay."

» weiterlesen auf aviva-berlin.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: