Agapi Mkrtchian

Agapi Mkrtchian


Agapi Mkrtchian ist 1956 in Gegaschen in der Republik Armenien geboren. Sie hat in Jerewan "Deutsch als Fremdsprache" studiert und anschließend Germanistik in Jena. Zunächst arbeitete sie als Lektorin für "Deutsch als Fremdsprache" in Jerewan, später als Abteilungsleiterin des weltweit einzigartigen "Kindermuseums". Trotz des Reiseverbots gelang es ihr, 1986 in die BRD einzureisen. Sie absolvierte ein Lehramtsstudium an der J.W. von Goethe-Universität in Frankfurt am Main und arbeitet seit 1993 als Lehrerin an einer Wiesbadener Gesamtschule.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2