Agnes Betzler, Katrin Degen: Täterin sein und Opfer werden? Extrem rechte Frauen und häusliche Gewalt

Artikelnummer: 978-3-944442-47-1

Häusliche Gewalt stellt ein gesamtgesellschaftliches Phänomen dar, weshalb es auch innerhalb der extremen Rechten zu männlicher Beziehungsgewalt gegen Frauen kommt. Die Studie bietet einen Einblick in die theoretischen Diskurse zu häuslicher Gewalt und Frauen im Rechtsextremismus sowie neue Erkenntnisse zum Thema.

26,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Häusliche Gewalt stellt ein gesamtgesellschaftliches Phänomen dar, weshalb es auch innerhalb der extremen Rechten zu männlicher Beziehungsgewalt gegen Frauen kommt. Die Studie bietet einen Einblick in die theoretischen Diskurse zu häuslicher Gewalt und Frauen im Rechtsextremismus sowie neue Erkenntnisse zum Thema.

Auf Grundlage repräsentativer Forschungsergebnisse wird sich erstmals systematisch mit extrem rechten Frauen als Opfer häuslicher Gewalt in Deutschland beschäftigt. Der Zugang zu dieser Zielgruppe erfolgt dabei durch Interviews mit Mitarbeiterinnen von Frauenhäusern, die über Bewohnerinnen mit rechtsextremem Hintergrund berichten.

Autor*in / Hrsg.: Katrin Degen Agnes Betzler
politische Themen: Rechtsextremismus
Details: Umfang: 268 S.
Einband: Kartoniert
Erscheinungsdatum: 02.09.2016

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: