Ahmet Toprak: Türkeistämmige Mädchen in Deutschland. Erziehung - Geschlechterrollen - Sexualität

Artikelnummer: 978-3-7841-2450-6

In der Öffentlichkeit werden türkeistämmige Mädchen oder junge Frauen in der Regel erst dann wahrgenommen, wenn sie unterdrückt werden oder mit einer unerwünschten Eheschließung konfrontiert sind und deshalb ausbrechen wollen. Wie denken sie aber tatsächlich über voreheliche Sexualkontakte ...

23,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



In der Öffentlichkeit werden türkeistämmige Mädchen oder junge Frauen in der Regel erst dann wahrgenommen, wenn sie unterdrückt werden oder mit einer unerwünschten Eheschließung konfrontiert sind und deshalb ausbrechen wollen. Wie denken sie aber tatsächlich über voreheliche Sexualkontakte, Partnersuche und traditionelle Geschlechterrollen?

Insgesamt haben sich 23 Mädchen zwischen 15 und 25 Jahren bereit erklärt, zu diesen Themen offen und kritisch Stellung zu beziehen. Fachkräfte aus Schule, Jugendhilfe, Beratungsstellen erhalten durch diese Studie Hinweise, wie sie ihre pädagogische Arbeit weiter optimieren können.

Aus dem Inhalt
  • Methodisches Vorgehen
  • Kontaktaufnahme und Eingrenzung des Themas
  • Beschreibung der Untersuchungsgruppe
  • Heiratsmigrantinnen
  • Konservative Mädchen/Frauen
  • Lebenskünstlerinnen/Krisenbewältigerinnen
  • Liberale Mädchen/Frauen
  • Politische und pädagogische Schlussfolgerungen

Autor*in / Hrsg.: Ahmet Toprak
weitere Themen: türkische Frauen
Wissenschaft: Migrationswissenschaft
Details: Umfang: 215 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.4 x 21 x 15 cm
Gewicht: 322 g
Erscheinungsdatum: 31.03.2014

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: