Alewtina Schuckmann: Jugend und Gender in Marokko. Eine Ethnographie des urbanen Raums

Artikelnummer: 978-3-8376-4631-3

Mit Fokus auf der transformativen Handlungsmacht von Studierenden befasst sich Alewtina Schuckmann mit Diskursen um Sexualität und gegenwärtigen sozialen Transformationsprozessen, insbesondere mit Veränderungen der Geschlechterverhältnisse im urbanen Marokko.

44,99 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Welche Diskurse begleiten das Überschreiten tradierter Geschlechtsgrenzen? Welche Konflikte entstehen dadurch und wie verlaufen gesellschaftliche Aushandlungsprozesse?
Mit Fokus auf der transformativen Handlungsmacht von Studierenden befasst sich Alewtina Schuckmann mit Diskursen um Sexualität und gegenwärtigen sozialen Transformationsprozessen, insbesondere mit Veränderungen der Geschlechterverhältnisse im urbanen Marokko. Mit Hilfe ethnographischer Methoden werden Transformationen von Geschlechterkonstruktionen, Geschlechternormen und gelebter Realität auf der Mikroebene untersucht und die Perspektive von Akteur_innen deutlich gemacht.

Leseprobe

Jugend und Gender in Marokko

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Alewtina Schuckmann
Land im Fokus: Marokko
Details: Kultur und soziale Praxis
Einbandart: kartoniert
Umfang: 412 S., Klebebindung, 1 SW-Abbildung
Maße (L/B/H): 22,9/15,1/3,2 cm
Gewicht 636 g
Erscheinungsdatum: 15.10.2019

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: