Alexandra Lavizzari: Fast eine Liebe. Carson McCullers und Annemarie Schwarzenbach

Artikelnummer: 978-3-86915-139-7

Die tragische Geschichte der unerfüllten Liebe zwischen dem Shootingstar der US-Literatur Carson McCullers und der Schweizer Reiseschriftstellerin Annemarie Schwarzenbach, die trotz ihrer starken gegenseitigen Anziehungskraft und Seelenverwandtschaft aneinander "vorbeiliebten", ist ein Stück Literaturgeschichte. Die Beziehung der beiden Frauen, die zwischen euphorischer Faszination und vorsichtigem Rückzug pendelt, findet gerade in ihrer Unerfülltheit einen besonderen, kreativen Reiz.

16,80 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die tragische Geschichte der unerfüllten Liebe zwischen dem Shootingstar der US-Literatur Carson McCullers und der Schweizer Reiseschriftstellerin Annemarie Schwarzenbach, die trotz ihrer starken gegenseitigen Anziehungskraft und Seelenverwandtschaft aneinander "vorbeiliebten", ist ein Stück Literaturgeschichte. Die Beziehung der beiden Frauen, die zwischen euphorischer Faszination und vorsichtigem Rückzug pendelt, findet gerade in ihrer Unerfülltheit einen besonderen, kreativen Reiz.

»In ihrem Buch zeichnet Alexandra Lavizzari einfühlsam die schwierige Liebesbeziehung zu Carson McCulllers nach.«
Neue Zürcher Zeitung

»Alexandra Lavizzari setzt in ihrem Buch beiden Frauen ein wortstarkes, eindrucksvolles Denkmal.« Karsten Koblo, aus-erlesen

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Alexandra Lavizzari
Biografien von/über: Berühmte Paare Schriftstellerinnen
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
weitere Themen: Annemarie Schwarzenbach
Details: blue notes
Umfang: 144 S.
Einband: Halbleinen
Format (T/L/B): 1.6 x 19 x 12.5 cm
Gewicht: 215 g
Erscheinungsdatum: 20.01.2017

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: