Alfonsina. Das bewegte Leben einer grossen Avantgardistin

Artikelnummer: 978-3-85791-791-2

Alfonsina Storni (1892-1938) ist ein Mythos. Als sie vier ist, wandert ihre Familie vom Tessin nach Argentinien aus. Bereits als Jugendliche schreibt sie Gedichte und fühlt sich von anarchistischen Ideen angezogen.
Kategorie(n):

29,90 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Alfonsina Storni (1892-1938) ist ein Mythos. Als sie vier ist, wandert ihre Familie vom Tessin nach Argentinien aus. Bereits als Jugendliche schreibt sie Gedichte und fühlt sich von anarchistischen Ideen angezogen. Später erobert Alfonsina die von Männern beherrschte Dichter-Domäne von Buenos Aires. Die Poetin, Avantgardistin, Journalistin und alleinerziehende Mutter kümmert sich nicht um Konventionen. Sie engagiert sich für das Selbstbestimmungsrecht der Frauen - und wird schon zu Lebzeiten zur Legende. Eines der bekanntesten Lieder Argentiniens, 'Alfonsina y el Mar', erzählt von ihr. Der Film von Christoph Kühn ist eine Reise zum Menschen Alfonsina Storni. Hinter dem Mythos und dem Bild der starken Frau, die Mut und Hoffnung verkörpert, tut sich eine fragile Seele auf. Kühns mit viel Gespür gemachtes Meisterstück bringt einem die Persönlichkeit dieser faszinierenden Grenzgängerin zwischen Traum und Wirklichkeit näher. 'Alfonsina' ist ein ebenso eindringliches wie kluges filmisches Gedicht mit betörend schönen Bildern.

Regisseur*in: Christoph Kühn
Weitere Informationen: Regie: Christoph Kühn
FSK ab 0
Sprache: Dt/span
UT: Franz/engl/ital
Umfang: 75 Min.
Einband: DVD
Erscheinungsdatum: 21.08.2015

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: