Anders Sparring, Per Gustavsson: Familie von Stibitz - Auf Golddiamanten-Jagd

Artikelnummer: 978-3-446-26975-0

Familie von Stibitz geht wieder auf Raubzug! Dieses Mal wird es ziemlich mysteriös. Denn es spukt in Paul Eisigs Haus! Der Nachbar der Familie von Stibitz wird von Geistern heimgesucht und kann nachts kaum noch schlafen.

~ LESEPROBE ~
Kategorie(n):

10,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Band 4 der herrlich schrägen Reihe "Familie von Stibitz" - zum Vor- und ersten Selberlesen.

"Diese liebenswerte Gangster-Familie hat auf Anhieb mein Herz gestohlen." Dietmar Bär

Familie von Stibitz geht wieder auf Raubzug! Dieses Mal wird es ziemlich mysteriös. Denn es spukt in Paul Eisigs Haus! Der Nachbar der Familie von Stibitz wird von Geistern heimgesucht und kann nachts kaum noch schlafen. Ella von Stibitz glaubt zwar nicht an Gespenster, aber als Paul ihr die angeblichen Beweise für den Spuk zeigt - kleine Fußspuren in seinem Schlafzimmer -, macht sie eine ganz andere Entdeckung: Auf dem Nachttisch des Polizisten liegt der verschollen geglaubte Golddiamant! Kurzerhand beschließt Ella, das wertvolle Schmuckstück zu stibitzen. Doch als sie ihren Plan in die Tat umsetzen will, sind der Golddiamant und Paul Eisig spurlos verschwunden. Treibt hier tatsächlich ein Geist sein Unwesen?

"Die Reihe der beiden Schweden bietet erstklassiges Lesevergnügen für Anfänger mit einfachen Sätzen, witzigen Bildern und gegen den Strich gebürsteten Geschichten." Birigt Müller-Bardorff, Augsburger Allgemeine Zeitung, 13.3.2021

"Diese Bücher strotzen vor Sprachspielereien. ... Und noch besser finde ich, dass es in dem Witz auch ernst gemeint ist." Christine Knödler, Deutschlandfunk Kultur, 29.08.20

"Viel Witz, viel Tempo. ... An der Stelle hat das Buch wirklich alles übertroffen, was ich erwartet habe." Tanya Lieske, Deutschlandfunk Kultur, 29.08.20

Leseprobe

Familie von Stibitz - Auf Golddiamanten-Jagd

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Anders Sparring
Illustrator*in: Per Gustavsson
Kinderbuch zu: Familie & Zusammenleben Räuber*in
Details: Familie von Stibitz 4
Originaltitel: Knyckertz och Ismans hemlighet
Übersetzt von: Friederike Buchinger
Einbandart: gebunden
Umfang: 64 S., Zahlreiche 4c Abbildungen
Format (T/L/B): 0.9 x 21.5 x 17.5 cm
Gewicht: 268 g
Lesealter: 7+
Erscheinungsdatum: 15.02.2021
Rezension bei kidsbestbooks:

Familie von Stibitz geht wieder auf Raubzug! Dieses Mal wird es ziemlich mysteriös. Denn es spukt in Paul Eisigs Haus! Der Nachbar der Familie von Stibitz wird von Geistern heimgesucht und kann nachts kaum noch schlafen. Ella von Stibitz glaubt zwar nicht an Gespenster, aber als Paul ihr die angeblichen Beweise für den Spuk zeigt, macht sie eine ganz andere Entdeckung: Auf dem Nachttisch des Polizisten liegt der verschollen geglaubte Golddiamant!

Kurzerhand beschließt Ella, das wertvolle Schmuckstück zu stibitzen. Doch als sie ihren Plan in die Tat umsetzen will, sind der Golddiamant und Paul Eisig spurlos verschwunden. Treibt hier tatsächlich ein Geist sein Unwesen?

In dieser witzigen Geschichte lernen Leser die Familie von Stibitz kennen, die schon durch ihre Bekleidung und ihre Masken an Räuber erinnert. Natürlich gibt es auch in einer Familie von Räubern ein schwarzes Schaf. Denn Ture hat überhaupt keine Lust darauf andere Menschen zu bestehlen und ist wegen seines freundlichen Wesen überall beliebt. Außerdem ist er mit dem freundlichen Nachbarn und Polizisten Paul Eisig befreundet, was seine Familie nicht verstehen kann. In dieser Geschichte ist es Tures kleine Schwester Ella, die unbedingt einen gestohlenen Golddiamanten finden möchte. Zusammen mit Ture entdeckt sie nicht nur den Golddiamanten, sondern kommt einem wohlgehüteten Geheimnis auf die Spur, und das ausgerechnet im Gefängnis.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: