Andreas Kemper: (R)echte Kerle. Zur Kumpanei der MännerRECHTSbewegung

Artikelnummer: 978-3-89771-104-4

Wenn sich rechte Männer unter dem Feindbild Feminismus als Opfer stilisieren.

7,80 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Wenn sich rechte Männer unter dem Feindbild Feminismus als Opfer stilisieren.

Die Männerrechtsbewegung ist ein Netzwerk von Antifeministen, welches Männer als Opfer instrumentalisiert. Unter dem Vorbehalt des vermeintlichen Tabubruchs werden frauenfeindliche, schwulen- und lesbenfeindliche, antisemitische, rassistische und anti-sozialstaatliche Positionen propagiert. In einigen Foren zitieren sie Nazi-Webseiten und verbreiten Vergewaltigungs- und Mordphantasien.


Autor*in / Hrsg.: Andreas Kemper
Feminismus: Anti-Feminismus
Weitere Informationen: unrast transparent, rechter rand 4
Umfang: 72 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.6 x 18.2 x 11.1 cm
Gewicht: 75 g
Erscheinungsdatum: 05.05.2011

~ INHALT ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: