Angelika Eck: Der erotische Raum. Fragen der weiblichen Sexualität in der Therapie

Artikelnummer: 978-3-8497-0096-6

In der sexualtherapeutischen Arbeit mit Frauen zählt sexuelle Unlust zu den häufigsten Problemen. Das vorliegende Fachbuch gibt den verschiedenen Facetten weiblicher Erotik, wie sie in der Therapie sichtbar werden, einen angemessenen Raum. Herausgeberin ist Angelika Eck, die 12 Autorinnen und Autoren unterschiedlicher fachlicher und therapeutischer Orientierung für die Mitarbeit gewinnen konnte.

29,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



In der sexualtherapeutischen Arbeit mit Frauen zählt sexuelle Unlust zu den häufigsten Problemen. Das vorliegende Fachbuch gibt den verschiedenen Facetten weiblicher Erotik, wie sie in der Therapie sichtbar werden, einen angemessenen Raum. Herausgeberin ist Angelika Eck, die 12 Autorinnen und Autoren unterschiedlicher fachlicher und therapeutischer Orientierung für die Mitarbeit gewinnen konnte.

Der erste Teil des Buches beschäftigt sich mit der Frage, wie Frauen die widersprüchliche Situation ressourcenorientiert nutzen können, dass sie wollen wollen, aber keine Lust auf Sex haben oder nicht wissen, was sie wollen könnten. Lustlosigkeit als Kompetenz, das 'Nein' als notwendige Bedingung des 'Ja' zur Sexualität zu begreifen, ist eine der zentralen Botschaften des Buches. Weitere Themen sind unter anderem Vaginismus, Orgasmusstörungen sowie die Rolle der Fantasien in der Therapie als Zugang zur häufig als ambivalent empfundenen Erotik. Im zweiten Teil steht der Körper im Fokus. Dabei geht es um Aspekte der Beziehung zum eigenen Geschlecht, den sexuellen und reproduktiven Funktionen.

Das themenreiche Werk setzt auf die theoretisch fundierte und reflektierte Praxis. Jedes der Kapitel greift ein Thema oder eine Fragestellung im Bereich der weiblichen Lust und ihrer Hindernisse heraus. Therapeutische Konzepte und Interventionen werden ausführlich anhand von Fallbeispielen beschrieben. Die vielfältigen Beiträge schaffen ein breites Spektrum therapeutischer Möglichkeiten, die Fallbeispiele einen hohen Grad an Anschaulichkeit. Der Fokus auf Frauenthemen in der Sexualtherapie ist in dieser Form einzigartig.

Mit Beiträgen von: Angelika Beck - Karoline Bischof - Johannes Bitzer - Ulrich Clement - Angelika Eck - Diana Ecker - Elsbeth Freudenfeld -Peggy Kleinplatz - Carina B. Pika - Dania Schiftan - Aglaja Valentina Stirn - Sibil Tschudin.


Autor*in / Hrsg.: Angelika Eck
Liebe & Sexualität: Sexratgeber
Details: Systemische Therapie 
Umfang: 240 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2 x 21.6 x 13.7 cm
Gewicht: 328 g
Erscheinungsdatum: 15.03.2016

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: