Anja Nordmann: Alltäglicher Feminismus: Geschlecht als soziale Erfahrung und reflexive Kategorie

Artikelnummer: 978-3-89741-313-9

Selbstbestimmung, Autonomie und Gleichberechtigung sind zentrale Bestandteile des Alltagswissens junger Frauen. Feminismus hat in Form des Bewusstseins über die Kategorie "Geschlecht" alltägliche Bedeutung erreicht und in seiner Funktion, Alltag zu beschreiben und zu deuten, eine abstrahierende Form angenommen.

29,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Selbstbestimmung, Autonomie und Gleichberechtigung sind zentrale Bestandteile des Alltagswissens junger Frauen. Feminismus hat in Form des Bewusstseins über die Kategorie "Geschlecht" alltägliche Bedeutung erreicht und in seiner Funktion, Alltag zu beschreiben und zu deuten, eine abstrahierende Form angenommen.

Das vorliegende Buch dokumentiert, wie die Unterkomplexität gesellschaftlich etablierter feministischer Normen zu einem Dilemma der Alltagsbewältigung führt. Mithilfe des Theorems "Alltäglicher Feminismus" werden Alltagserzählungen ausgewertet, in den historischen Kontext gestellt und anhand aktueller Genderdiskurse interpretiert.

Inhalt


Erscheinungsdatum:
~ INHALT ~ 

Autor*in / Hrsg.: Anja Nordmann
Feminismus: Deutscher Feminismus
Weitere Informationen: Dissertation
Einband: Kartoniert
Umfang: 295 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 21 x 14 cm
Gewicht: 425 g
15.03.2011

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: