Anne Bezzel: Caritas Pirckheimer. Äbtissin und Humanistin

Artikelnummer: 978-3-7917-2751-6

Von zahlreichen Gelehrten und Geistesgrößen ihrer Zeit wurde die hochgebildete Caritas Pirckheimer, Äbtissin des Nürnberger Klaraklosters, als Gesprächspartnerin geschätzt. Vielen galt sie als weibliches Idealbild des humanistischen Menschen.

12,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Von zahlreichen Gelehrten und Geistesgrößen ihrer Zeit wurde die hochgebildete Caritas Pirckheimer, Äbtissin des Nürnberger Klaraklosters, als Gesprächspartnerin geschätzt. Vielen galt sie als weibliches Idealbild des humanistischen Menschen.

Als die Reformation in Nürnberg Einzug hielt, geriet sie durch ihr unerschütterliches Festhalten an der klösterlichen Lebensform in ungewollte Gegnerschaft mit den Stadtvätern. Ihr unerschrockenes Eintreten für die eigene Position und ihre Gabe zum Dialog mit Andersdenkenden machen Caritas Pirckheimer zu einer bis heute faszinierenden Persönlichkeit. Die Biografie bietet interessante und spannende Einblicke in die Zeit des religiösen und gesellschaftlichen Umbruchs des 16. Jahrhunderts.

Autor*in / Hrsg.: Anne Bezzel
Zeitepoche: 15. bis 17. Jh.
Biografien von/über: Religiösen Frauen
Details: Umfang: 127 S., ca. 20 Abb.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 0.7 x 19 x 11.5 cm
Gewicht: 188 g
Erscheinungsdatum: 15.03.2016

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: