Annemarie Tröger: Kampf um feministische Geschichten. Texte und Kontexte 1970-1990

Artikelnummer: 978-3-8353-3788-6

Eine vergessene Geschichte: Texte aus den Anfängen der Frauenforschung

39,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Eine vergessene Geschichte: Texte aus den Anfängen der Frauenforschung

Annemarie Tröger gehörte in den 1970er Jahren zu den Begründerinnen der Frauenforschung im deutschsprachigen Raum. Mit ihrer feministischen Radikalität, die ein anti-disziplinäres Erkenntnisinteresse antrieb, war sie für viele Studentinnen und Kolleginnen wegweisend. Die Pionierin der Methode der Oral History wollte die Erfahrungen marginalisierter sozialer Gruppen in die Geschichte einschreiben und sie zugleich für eine Analyse gegenwärtiger Zustände nutzen und im Kampf gegen anhaltende Herrschaftsverhältnisse mobilisieren.

Die Disziplinierung der Frauenforschung seit den 1980er Jahren verdrängte Intellektuelle wie Tröger und führte dazu, dass wichtige Impulse der frühen Frauenforschung heute in Vergessenheit geraten sind. In diesem Band werden ausgewählte Schriften Annemarie Trögers neu zugänglich gemacht und in Kommentaren ehemaliger Weggefährtinnen und Weggefährten als historische Quellen behandelt, die ein Stück bundesrepublikanischer, vor allem Westberliner Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte, wieder freilegen.

»Zusammen mit den namhaften Kommentatorinnen vermitteln die Herausgeberinnen (...) eine Ahnung von der Aufbruchsstimmung einer Zeit, in der Theorie und Praxis noch zusammengedacht wurden.« (Ulrike Baureithel, Tagesspiegel, 24.08.2021)

»Reese, eine ehemalige Studentin Trögers, und Sachse, eine ehemalige Kollegin, zeichnen das Bild einer mitreißenden Lehrkraft, deren politische Leidenschaft gerade junge Akademikerinnen inspirierte.« (Catrin Dingler, woxx/jungle world, 03.09.2021)

»Der Band bereichert die aktuelle Forschung, rückt eine einflussreiche Pionierin und die sehr spezielle Phase der frühen historischen Frauenforschung in den Fokus.« (Sina Maria Speit, H-Soz-Kult, 14.10.2021)

Autor*in / Hrsg.: Annemarie Tröger
Details: Herausgeber*in: Regina Othmer/Dagmar Reese/Carola Sachse
Einbandart: gebunden
Umfang: 432 S., 24 Illustr.
Format (T/L/B): 3.1 x 22.7 x 14.8 cm
Gewicht: 761 g
Erscheinungsdatum: 26.05.2021

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: