Annika Langa: Napoleon und T-Kex

Artikelnummer: 978-3-440-13853-3

Im schwedischen Störsjö-See gibt es ein Ungeheuer. Manche glauben, es sei nur ein Fabelwesen, aber der 14-jährige Napoleon Larsson - von allen nur Nappe genannt - weiß es besser.
Kategorie(n):

12,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Im schwedischen Störsjö-See gibt es ein Ungeheuer. Manche glauben, es sei nur ein Fabelwesen, aber der 14-jährige Napoleon Larsson - von allen nur Nappe genannt - weiß es besser. Zusammen mit seinen Freunden Jonas und Khaya findet er nämlich das Junge des Seeungeheuers: ein waschechtes Dino-Baby! Die drei taufen das Kleine auf den Namen Elvis T-Kex Presley und verstecken es unter Napoleons Bett. Doch die Freunde sind nicht die einzigen, die hinter dem Geheimnis des besonderen Tieres her sind. Monsterjäger haben Wind von der Sache bekommen und sind bereit, alles zu tun, um an T-Kex heranzukommen. Alles... !

Empfohlen von der Stiftung Lesen (2015)
Jury: "Mit leichter Hand geschriebener, zauberhafter Abenteuerroman!"



Autor*in / Hrsg.: Annika Langa
Illustrator*in: Felix Wallbaum
Kinderbuch zu: Freundschaft Abenteuergeschichten Antihelden
Weitere Informationen: Übersetzt von: Iris Schubert 
Umfang: 253 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 3 x 22 x 15.9 cm
Gewicht: 545 g
Lesealter: 10+
Erscheinungsdatum: 07.07.2014

~ LESEPROBE ~

Rezension des Leipziger Lesekompass von Leipziger Buchmesse und Stiftung Lesen (2015):

Der 11-jährige Napoleon, genannt Nappe, ist davon überzeugt, dass seine Eltern nicht nur bei der Wahl seines Namens einen Anfall von geistiger Verwirrung hatten. Auch ihr Drang, aus Nappe unbedingt eine Sportskanone machen zu wollen, ist schwer auszuhalten. Denn der Held dieser leicht versponnenen Geschichte hat ein ganz anderes Hobby: Er führt ein Archiv über ausgestorbene Tiere. Und kann es daher kaum glauben, als er mit seinen Freunden Jonas und Khaja (Nummer Zwei auf der Liste seiner Passionen!) am Ufer des Storsjön-Sees ein verletztes Dino-Baby findet. Das hilfsbedürftige Urzeit-Relikt wird - aufgrund seiner Vorliebe für süßes Gebäck - T-Kex genannt und muss in der Folge vor zwei finsteren, profitgierigen Monsterjägern gerettet werden ...

Das Ungeheuer von Loch Ness kann einpacken! Mit dem T-Kex und seiner herzergreifenden Geschichte, seinen schier unglaublichen Erlebnissen und vor allem seinen liebenswertschrulligen Freunden kann es keinesfalls mithalten. Die spannende Handlung wartet mit vielen originellen Ideen auf, Vignetten verraten jeweils zu Kapitelbeginn, welche der zahlreichen tollen Figuren gerade im Fokus steht, die Kapitel sind knackig kurz und die Gestaltung ist sehr lesefreundlich. Besonders nett: die Entschlüsselung der Dino-Sprache. Ein Einfall unter vielen, die sich zur Anschlusskommunikation anbieten. Grandios!

Themen: Dinosaurier, Abenteuer, Liebe und Freundschaft, Mut, Anderssein, Sprache

» zur Seite des Leipziger Lesekompass

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: