Antje Damm: Frag mich

Artikelnummer: 978-3-89565-250-9

Genau einhundertachtzehn Fragen richtet Antje Damm in dieser erweiterten Neuausgabe an Kinder zwischen vier und acht Jahren. Es sind Fragen, die sie Kindern aus dem Wissen heraus stellt, dass diese sich mitteilen wollen.
Kategorie(n):

15,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Genau einhundertachtzehn Fragen richtet Antje Damm in dieser erweiterten Neuausgabe an Kinder zwischen vier und acht Jahren. Es sind Fragen, die sie Kindern aus dem Wissen heraus stellt, dass diese sich mitteilen wollen.

Eine neue Ausgabe des bislang erfolgreichsten Buchs von Antje Damm: Frag mich!

"Eine bessere Sprach- und Verständnisförderung lässt sich kaum vorstellen", urteilte die Stuttgarter Zeitung über diese Sammlung von Fragen, deren Anliegen es ist, Gespräche mit Kindern auszulösen. In Kindergärten, Grundschulen und Familien - aber auch bei der Arbeit mit Senioren - wird das Buch seitdem immer häufiger genutzt. Frag mich! ist zum Steadyseller geworden.

Diese Jubiläumsausgabe hat Antje Damm nun mit neuem Cover versehen und um zehn neue Fragen erweitert, z.B. "Was würdest du einem Obdachlosen schenken?"

"Das witzigste und wichtigste Bilderbuch in diesem Herbst: Bunt und anregend, kindgerecht und tiefsinnig stecken in dem kleinen quadratischen Bilderbuch 108 Möglichkeiten, mit Kindern ins Gespräch zu kommen, über Erlebtes zu plaudern, Gefühle zu formulieren und Zukunftspläne zu schmieden. 108 Chancen, Kinder ernst zu nehmen, die man ergreifen sollte." Andrea Wanner, libri.de

"Eine bessere Sprach-und Verständnisförderung lässt sich kaum vorstellen!" Heinke Kilian, Stuttgarter Zeitung

"Dieses Buch ist eine Herausforderung an Eltern." Cornelia Geißler, Berliner Zeitung

"Frag mich! ist ein Buch, das jedes Kind ab vier Jahren besitzen sollte." Thomas Linden, Kölnische Rundschau

Autor*in / Hrsg.: Antje Damm
Kinderbuch zu: Alltag & kindliche Entwicklung
Weitere Informationen: Erweiterte Neuausgabe mit 118 Fragen an Kinder, um miteinander ins Gespräch zu kommen
Umfang: 240 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1.6 x 15.3 x 15.3 cm
Lesealter: 4+
Erscheinungsdatum: 10.09.2015

Rezension des Leipziger Lesekompass von Leipziger Buchmesse und Stiftung Lesen (2015):

Ein trübseliges Zimmer, in scheinbar achtlos verwischtem Grau in Grau. Darin sitzt eine Frau am Tisch, ganz allein mit einer Tasse in der Hand. Das ist Elise. Sie hat vor allem Angst: vor Spinnen, vor Menschen und sogar vor Bäumen. Deshalb bleibt sie immer in ihrem Zimmer. Und putzt. Doch dann segelt ein himmelblauer Papierflieger durchs Fenster, der umgehend im Ofen landet. Eindeutig zu schnell - denn der Besitzer des Fliegers, der kleine Junge mit der roten Mütze, steht am nächsten Morgen bei Elise vor der Tür. Und damit nicht genug: Er will ihre Bilder betrachten, mit ihr erzählen und das ganze Märchenbuch vorgelesen bekommen. Mit jeder Seite und jedem Wort kommt mehr Farbe ins Buch - und in Elises Leben ...

Schon die Gestaltung dieser kleinen Freundschafts-Geschichte ist sehr besonders: Ausgeschnittene Figuren und Möbel, die in einem kleinen Raum platziert und dann fotografiert worden sind, verleihen den Illustrationen eine ganz eigene Tiefe. Und die subtile Farbgebung des immer bunter werdenden Zimmers korrespondiert perfekt mit dem Text. Hier gibt's mehr und mehr zu entdecken und zu erzählen - und den Impuls, auch selbst einmal etwas in dieser Art zu gestalten. Man sieht schon lauter Geschichtenkästen vor sich ... Poetische, warmherzige und ganz besonders schön umgesetzte Variante eines zeitlosen und generationsübergreifenden Themas!

Themen: Jung und Alt, Ängste und Vorurteile, Freundschaft, Bücher und Vorlesen, Basteln

» zur Seite des Leipziger Lesekompass

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: