Antje Daniel: Organisation - Vernetzung - Bewegung. Frauenbewegungen in Kenia und Brasilien

Artikelnummer: 978-3-643-13074-7

Die Studie zu Kenia und Brasilien leistet einen erkenntnistheoretischen Beitrag, denn Einzelkonzepte der Bewegungsforschung werden miteinander kombiniert und durch Studien zur Transnationalität, Pfadabhängigkeit, Netzwerkanalyse oder Organisationssoziologie erweitert.

49,90 €

inkl. 7% USt. , versandfreie Lieferung innerhalb von DE , Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die Studie zu Kenia und Brasilien leistet einen erkenntnistheoretischen Beitrag, denn Einzelkonzepte der Bewegungsforschung werden miteinander kombiniert und durch Studien zur Transnationalität, Pfadabhängigkeit, Netzwerkanalyse oder Organisationssoziologie erweitert. Damit wird die Bewegungsforschung des globalen Nordens zugleich für die Analyse von Protest im globalen Süden fruchtbar gemacht. Ebenso werden Unterschiede und Gemeinsamkeiten sowohl mit Blick auf die Frauenbewegungen und ihre Praktiken als auch bezüglich des gesellschaftlichen, politischen und transnationalen Kontexts deutlich und die Besonderheiten des jeweiligen Falls aufgezeigt.

Autor*in / Hrsg.: Antje Daniel
Land im Fokus: Kenia Brasilien
Details: Reihe Beiträge zur Afrikaforschung 62
Umfang: 452 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2.6 x 23.6 x 15.6 cm
Gewicht: 690 g
Erscheinungsdatum: 01.04.2016

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: