Antje Herden: Parole Teetee

Artikelnummer: 978-3-86429-483-9

Teetee ist verschwunden! Den Kindern der Klasse 4a fehlt die nette alte Dame, die zu ihrem Viertel einfach dazugehört. Genau wie ihre beinah magische Handtasche, aus der sie immer genau das zieht, was jemand gerade gebrauchen könnte.

~ LESEPROBE ~
Kategorie(n):

13,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Teetee ist verschwunden! Den Kindern der Klasse 4a fehlt die nette alte Dame, die zu ihrem Viertel einfach dazugehört. Genau wie ihre beinah magische Handtasche, aus der sie immer genau das zieht, was jemand gerade gebrauchen könnte. Die Erwachsenen scheint es nicht zu kümmern, dass Teetee nicht mehr da ist. Denn nicht allen gefällt, was sie tut. Doch die Kinder wissen, dass jedes Viertel jemanden braucht, der wirklich zuhört und sich kümmert - und Wünsche erfüllt, von denen man selbst noch gar nichts ahnte. In ihrer neu gegründeten Kommandozentrale in Herrn Mansurs Laden schmieden sie einen Plan. Mit detektivischem Gespür, Pistazien, Pfefferminztee und guten Freunden werden sie das Rätsel um Teetees Verschwinden schon knacken! Parole: Teetee!

Leseprobe

Parole Teetee

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Antje Herden
Illustrator*in: Maja Bohn
Kinderbuch zu: Detektiv*in Familie & Zusammenleben
Details: Einbandart: gebunden
Umfang: 224 S., Schwarz-weiß Illustrationen
Format (T/L/B): 2.2 x 21.5 x 15.5 cm
Gewicht: 421 g
Lesealter: 9+
Erscheinungsdatum: 20.07.2020
Rezension bei kidsbestbooks:

Die nette Dame Teetee ist wie vom Erdboden verschluckt. Lene, Cosmo und Stulle, Sara und Saha, Bene und der neue Mitschüler und Nachbarjunge Evin fehlt die nette alte Dame, die zu ihrem Viertel einfach dazugehört. Genau wie ihre beinah magische Handtasche, aus der sie immer genau das zieht, was jemand gerade gebrauchen könnte. Die Erwachsenen scheint es nicht zu kümmern, dass Teetee nicht mehr da ist. Denn nicht allen gefällt, was sie macht.

In ihrer neu gegründeten Kommandozentrale in Herrn Mansurs Laden schmieden sie einen Plan. Schließlich haben die Kinder erkannt, dass jedes Viertel jemanden braucht, der wirklich zuhört und sich kümmert - und Wünsche erfüllt, von denen man selbst noch gar nichts ahnte. Mit detektivischem Gespür, Pistazien, Pfefferminztee und guten Freunden werden sie das Rätsel um Teetees Verschwinden schon knacken! Parole: Teetee!

***

In dieser Geschichte versuchen Lene, Cosmo und Stulle, Sara und Saha, Bene und Evin die etwas seltsame Teetee wiederzufinden, die plötzlich spurlos verschwunden ist. Denn erst als sie nicht mehr da ist, begreifen sie wie wichtig die mitfühlende Teetee für ihr Viertel ist. Durch dieses Ereignis werden aus losen Bekanntschaften plötzlich echte Beziehungen. Nebenbei werden so manche Vorurteile gegenüber den Bewohnern einer etwas heruntergekommenen Villa ausgeräumt, denen Teetee ein Zuhause geboten hat. Hier fließen Themen wie Freundschaft, Toleranz und Empathie geschickt in die Geschichte ein und stellen wieder einmal den Beweis auf, dass der äußere Schein oft trügen kann und es wichtig ist, die Wahrheit aufzudecken.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: