Antonia Lerch: Nach der Hochzeit

Artikelnummer: 978-3-8488-4022-9

Der Konflikt zwischen der türkischen und deutschen Kultur, die ganze Palette der Ängste und Vorurteile, findet in der Protagonistin Berlin ihren minutiösen Ausdruck.
Kategorie(n):

14,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Der Konflikt zwischen der türkischen und deutschen Kultur, die ganze Palette der Ängste und Vorurteile, findet in der Protagonistin Berlin ihren minutiösen Ausdruck.

Ihre türkischen Eltern gaben ihr den Namen ihrer Geburtsstadt. Berlin heiratete, auf Drängen ihres Vaters, mit 23 Jahren einen Alawiten. Mit 40 ist sie seit 9 Jahren geschieden, lebt mit ihrem Sohn Cem, träumt von einem neuen Mann und einem zweiten Kind. Anknüpfend an »Vor der Hochzeit« kommt Berlin mit ihren Geschwistern erneut zu Wort. Eine Langzeitdokumentation, die die Widersprüche derer deutlich macht, die in Deutschland geboren sind, aber dazu erzogen werden, die muslimischen Traditionen ihrer türkischen Eltern zu bewahren.

Bonusfilm: MÄDELS ÜBER JUNGS ÜBER MÄDELS Vierzehn junge Frauen und Männer, hier geboren, mit verschiedenen ethischen, kulturellen und religiösen Hintergründen streiten über ihre Geschlechterrollen, über Klischees und Vorurteile, Hierarchien und Differenzen.


Regisseur*in: Antonia Lerch
Weitere Informationen: Bonusfilm: Mädels über Jungs über Mädels
Umfang: 101 Min.
Erscheinungsdatum: 10.10.2014

~ TRAILER ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: