Audre Lorde: Die Quelle unserer Macht. Gedichte

Artikelnummer: 978-3-929823-16-5


18,50 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand



Diese Auswahl ihres lyrischen Gesamtwerks stellte Audre Lorde kurz vor ihrem Tod, während ihres letzten Aufenthalts in Berlin 1992, selbst zusammen. Ihre Gedichte umspannen die Leben von Schwarzen Frauen in Westafrika, Südafrika, in der Diaspora von Europa und Nordamerika sowie den vielfältigen Kampf um Selbstbehauptung, gegen Gewalt und für die Vision einer neuen, lebbaren Welt.
Liebe und Leidenschaft zwischen Frauen, das rückhaltlose Ausloten von Unterschieden als kreative Kraft, die Sehnsucht nach der Einheit mit der Mutter stehen neben beißender Kritik an Politik und Gesellschaft. Wut über den Missbrauch von Macht und die persönliche, schmerzvolle und mutige Gratwanderung zwischen Leben und Tod schärften den Blick der Autorin für das Wesentliche.

Autor*in / Hrsg.: Audre Lorde
Feminismus: Schwarzer Feminismus US-Amerikanischer Feminismus
Weitere Informationen: Übersetzung aus dem Englischen von: Sigrid Markmann
Umfang: 184 S.
Einbandart: gebunden
Format: 1.8 x 21.4 x 14.3
Gewicht: 324 g
Erscheinungsdatum 31.12.1994

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten