Barbara Hodgson: Die Wüste atmet Freiheit. Reisende Frauen im Orient 1717 bis 1930

Artikelnummer: 978-3-8369-2091-9

Barbara Hodgson erzählt hier humorvoll und mitreißend von Frauen, die an Karawanen durch noch unerforschte Wüsten teilnahmen, gegen schwierigste Reisebedingungen kämpften und ihre Krinolinen gegen Männerkleidung oder Türkengewand eintauschten.

19,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Befreit vom Korsett gesellschaftlicher Konventionen in ihren Heimatländern, suchten Generationen von Frauen auf ihren Orientreisen nach Freiheit. Frauen wie Lady Mary Montagu, Ida Pfeiffer, Ida von Hahn-Hahn, Gertrude Bell, Louisa Jebb oder Rosita Forbes trotzten auf ihren Reisen ins ferne Morgenland lauernden Gefahren und verbreiteten Vorurteilen.

Barbara Hodgson erzählt hier humorvoll und mitreißend von Frauen, die an Karawanen durch noch unerforschte Wüsten teilnahmen, gegen schwierigste Reisebedingungen kämpften und ihre Krinolinen gegen Männerkleidung oder Türkengewand eintauschten.

Autor*in / Hrsg.: Barbara Hodgson
Reisebuchtyp: Reisegeschichte
Reiseregion(en): Nordafrika/Orient
Weitere Informationen: Originaltitel: Dreaming of East
Übersetzt von: Brigitte Beier, Gisela Sturm
Umfang: 192 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.8 x 23.6 x 14.6 cm
Gewicht: 546 g
Erscheinungsdatum: 23.06.2014

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: