Barbara Robinson: Hilfe, die Herdmanns kommen!

Artikelnummer: 978-3-7891-0771-9

Das kann ja heiter werden! Im ganzen Viertel ist man sich einig: Die Kinder der Familie Herdmann sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen Zigarren (auch die Mädchen), bringen die Nachbarn zur Verzweiflung und können ein Klassenzimmer mit Hilfe ihrer halbwilden Katze in Rekordzeit vollkommen leer fegen.
Kategorie(n):

12,99 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Das kann ja heiter werden! Im ganzen Viertel ist man sich einig: Die Kinder der Familie Herdmann sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen Zigarren (auch die Mädchen), bringen die Nachbarn zur Verzweiflung und können ein Klassenzimmer mit Hilfe ihrer halbwilden Katze in Rekordzeit vollkommen leer fegen. Zu allem Überfluss haben sie es auch noch geschafft, alle Hauptrollen im weihnachtlichen Krippenspiel zu bekommen. Womöglich steht damit die schlimmste Aufführung aller Zeiten bevor. 

Sehenswert: der etwas andere Weihnachtsklassiker von Barbara Robinson, übersetzt von Erfolgsduo Paul und Nele Maar, mit neuen, ebenso pfiffigen wie farbigen Illustrationen von Anke Kuhl, die ihre ganz eigene Geschichte im Detail erzählen.

Autor*in / Hrsg.: Barbara Robinson
Illustrator*in: Anke Kuhl
Kinderbuch zu: Toleranz & Anders sein Jahreszeiten & Feste Familie & Zusammenleben
Details: Originaltitel: The Best Christmas Pageant Ever
Übersetzt von: Paul Maar/Nele Maar
Umfang: 128 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.6 x 21.5 x 15.2 cm
Gewicht: 383 g
Lesealter: 8+
Erscheinungsdatum: 25.09.2017

Rezension bei kidsbestbooks:

Die Kinder der Familie Herdmann sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen Zigarren (auch die Mädchen), bringen die Nachbarn zur Verzweiflung und können ein Klassenzimmer mit Hilfe ihrer halbwilden Katze in Rekordzeit vollkommen leer fegen. Nur in der Sonntagsschule ist man vor ihnen sicher. Bis Charlie ausgerechnet zu Leopold Herdmann, der ihm jede Menge Süßigkeiten klaut, sagt: "Nimms dir, nur zu, mir macht das nichts aus, ich bekomme ja so viele Süßigkeiten wie ich will in der Sonntagsschule!"

Das hätte er besser nicht gesagt, denn nun kommen auch Ralf, Eugenia, Klaus, Olli und Hedwig Herdmann in die Kirche. Ausgerechnet zu der Zeit, in der alle Vorbereitungen für das alljährliche Krippenspiel getroffen werden. Im Nu erpressen sich die Herdmanns im diesjährigen Stück alle Hauptrollen und lehren nicht nur die anderen Mitspieler das Fürchten. Bis zu dem Tag, an dem die Aufführung stattfindet, und alle Besucher ein ganz besonderes Wunder erleben!

Dieser Klassiker unter den Weihnachtsgeschichten ist seit 35 Jahren aktuell und hat nichts von seinem Witz und seiner Botschaft auch in der heutigen Zeit verloren. In dieser überaus lustigen Geschichte treiben die sechs chaotischen Herdmannkinder ihr Unwesen, tyrannisieren die Nachbarn und ihre Mitschüler und lassen auch keinen Gelegenheit aus, sich selbst die derbsten Streiche zu spielen. Weil sie selbst am Rande der Gesellschaft stehen und sich durchs Leben schlagen müssen, haben sie eine andere, erfrischende Sicht auf den Verlauf der Weihnachtsgeschichte, die durch ihre eigenwillige Darstellung einen ganz anderen Verlauf nimmt und nachdenklich stimmt. Die neuen, pfiffigen wie farbigen Illustrationen von Anke Kuhl unterstreichen die dargestellten Szenen sehr effektiv. Ein Buch, das in jedem Jahr für beste Unterhaltung sorgt und auch für die nächsten Generationen zu den besten Weihnachtsgeschichten gehören wird, die je geschrieben wurden.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: