Barbara van den Speulhof, Annette Swoboda: Warum? fragt Frau Blum

Artikelnummer: 978-3-7373-5386-1

'Warum?' ist die schönste Frage der Welt, findet Frau Blum. Warum nur hat sie schon so lange nicht mehr nach den Geheimnissen der Welt gefragt? Frau Blum und ihr Hund Herr Blümchen ziehen los und stellen nach Herzenslust immer wieder neue Fragen.
Kategorie(n):

14,99 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



'Warum?' ist die schönste Frage der Welt, findet Frau Blum. Warum nur hat sie schon so lange nicht mehr nach den Geheimnissen der Welt gefragt? Frau Blum und ihr Hund Herr Blümchen ziehen los und stellen nach Herzenslust immer wieder neue Fragen. Warum können Fische schon schwimmen, wenn sie auf die Welt kommen? Warum ist Feuer heiß, ein Apfel rund und die Erdbeeren rot? Aber warum nur nimmt sich niemand Zeit, auf ihre Fragen zu antworten? Da treffen sie einen kleinen Jungen. Er ist genauso neugierig wie Frau Blum. Sie fragen sich gegenseitig Löcher in den Bauch und versuchen, so viele Antworten zu finden wie möglich. Wer nicht fragt, findet eben nie die Antworten zu den Rätseln dieser Welt. Zauberhafte Bleistiftzeichnungen erzählen den fast philosophischen Text ganz spielerisch weiter und geben dem Bilderbuch eine heimelige und vertraute Stimmung.

Ein Bilderbuch über die wichtigste Frage der Welt!

Autor*in / Hrsg.: Barbara van den Speulhof
Illustrator*in: Annette Swoboda
Kinderbuch zu: Alltag & kindliche Entwicklung
Details: Umfang: 32 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1 x 28.5 x 22 cm
Gewicht: 455 g
Lesealter: 4+
Erscheinungsdatum: 23.03.2017

Rezension auf dem Blog buchwegweiser.com:

Eines Morgens verfolgt Frau Blum ein Gedanke: Sie fragt sich, warum sie jemals aufgehört hat "Warum" zu fragen und erinnert sich an die Zeit, als sie noch klein war und als kleines Mädchen, aufgeweckt und neugierig die Welt um sich herum erkundet hat. Sie entschließt sich, das Fragen wieder aufzunehmen und sucht sich einen tierischen Freund im Tierheim, um gemeinsam mit ihm "Warum" zu fragen. Der neugierige kleine Hund, der wissen möchte, was sich hinter dem Zaun versteckt, scheint genau der richtige Begleiter zu sein. Warum geht die Farbe der Blumen bei Regen nicht ab? Wie kann aus einer kleinen Nuss ein riesiger Baum entstehen? Die beiden erkunden gemeinsam die Welt und entwickeln viele Fragen, ohne je die Antworten zu erhalten. Irgendwann ist Frau Blum vom vielen Fragen müde und ruht sich auf einer Bank aus. Da beobachtet sie einen Jungen, der sich mit seiner Warum-Frage an seine Mama wendet "Warum wird der Sand schwer, wenn ich Wasser dazumische?", doch die Mama ist gerade in ein Gespräch vertieft, daher antwortet Frau Blum an ihrer Stelle, wird dem Antworten nicht müde und schlägt vor, sich morgen wiederzusehen, um das Frage-und-Antwortspiel weiterzuführen. "Aber was machen wir, wenn ich keine Antworten auf deine Fragen weiß?" fragt der Junge. Frau Blum beruhigt ihn und verspricht gemeinsam mit ihm auf die Suche nach Antworten zu gehen.

» zur Rezension auf buchwegweiser.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: