Beatrice Beebe, Phyllis Cohen, Frank Lachmann: Bindung im Werden. Mikroanalyse der Mutter-Kind-Interaktion

Artikelnummer: 978-3-8379-2800-6

Die AutorInnen zeigen, wie mithilfe einer mikroanalytischen Beobachtung der Interaktion von Mutter und Säugling die Qualität der Beziehung untersucht werden kann.

34,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die AutorInnen zeigen, wie mithilfe einer mikroanalytischen Beobachtung der Interaktion von Mutter und Säugling die Qualität der Beziehung untersucht werden kann. Die momentgenaue Analyse von Videosequenzen wird als ein soziales Mikroskop genutzt, das subtile Details der Interaktion sichtbar macht, die zu schnell ablaufen und zu komplex sind, als dass sie unmittelbar wahrnehmbar wären. Bereits bei vier Monate alten Kindern lässt sich so vorhersagen, wie es um ihre spätere Bindungsfähigkeit bestellt sein wird.

Die zahlreichen Standbilder, die zum Schutz der Identität der Mütter und Kinder verfremdet sind, machen deutlich, wie sensibel Säuglinge auf die Interaktionsangebote ihrer Bezugspersonen reagieren.

Auf der beiliegenden DVD demonstriert Beatrice Beebe an einem Beispielvideo auf lebendige Weise, wie ihre New Yorker Forschungsgruppe bei der Mikroanalyse von Interaktionssequenzen vorgeht.

Leseprobe

Bindung im Werden

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Beatrice Beebe Phyllis Cohen Frank Lachmann
Details: Mit CD-ROM
Forschung Psychosozial
Originaltitel: The Mother-Infant Picture Interaction Book
Einbandart: kartoniert
Umfang: 274 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 24 x 16.7 cm
Gewicht: 676 g
Erscheinungsdatum: 15.09.2019

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: