Becky Albertalli: Nur drei Worte

Artikelnummer: 978-3-551-55609-7

Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände - und plötzlich steht Simons Leben Kopf.

16,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände - und plötzlich steht Simons Leben Kopf.

Die schönste Liebesgeschichte aller Zeiten - Herzchenaugen und Dauergrinsen garantiert!


Autor*in / Hrsg.: Becky Albertalli
Jugendbuch zu: anti-heteronormatives Begehren Verliebt sein & Beziehungen
Details: Originaltitel: Simon vs.the Homo Sapiens Agenda
Übersetzt von: Ingo Herzke 
Umfang: 320 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 3 x 22 x 15.5 cm
Gewicht: 541 g
Lesealter: 14+
Erscheinungsdatum: 26.02.2016

~ LESEPROBE ~

Rezension von flowervi auf lizzy.net:

Simon ist verliebt. Er weiß nur nicht so genau, in wen. Denn Blue, den Jungen in den er verliebt ist, kennt er nur aus E-Mails. Er weiß nur wenig über ihn - und dennoch weiß er, dass er ihn liebt. Geht das überhaupt? Und wer verbirgt sich hinter dem Namen Blue? Das möchte Simon herausfinden. Und zwar ganz in Ruhe. Doch dann gerät eine von Blues Mails in falsche Hände, und auf einmal wird Simon damit erpresst, öffentlich geoutet zu werden, dazu ist Simon aber noch nicht bereit.

Meine Meinung

Das Cover finde ich ganz okay, auf den ersten Blick wirkt es zwar etwas nichtssagend, nach dem Lesen des Buches versteht man dann den Sinn dahinter. Ich wollte dieses Buch gern lesen, weil ich auch gern herausfinden wollte, wer sich hinter Blue verbirgt. Aber irgendwie hatte ich den Klappentext wohl nicht so genau gelesen, denn auf den ersten Seiten dachte ich noch, dass Blue ein Mädchen wäre - ich wurde dann jedoch schnell eines besseren belehrt ;)

» zur vollständigen Rezension auf lizzy-net.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: