Ben Brooks: Stories for Boys who dare to be different - Vom Mut, anders zu sein

Artikelnummer: 978-3-7432-0259-7

Nach dem großen Erfolg von Good Night Stories for Rebel Girls gibt es nun endlich auch eine inspirierende Geschichtensammlung für Jungs. Autor Ben Brooks erzählt von Persönlichkeiten, die Erstaunliches erreicht und die Welt auf ihre Art ein Stück besser gemacht haben - jenseits von stereotypen Männlichkeitsbildern und Rollenklischees.

19,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Von Beethoven bis Obama - 100 Jungs, die die Welt verändert haben!

Jungs brauchen Vorbilder - heute mehr denn je. In diesem aufwändig gestalteten Buch finden sie über 100 ganz persönliche Geschichten von Künstlern, Wissenschaftlern, Umweltaktivisten, Fußballern, Politikern und Entdeckern - von großen und kleinen Helden aus der ganzen Welt und aus allen Epochen, die Grenzen überschritten haben und gegen den Strom geschwommen sind. Sie alle hatten den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und so ihre Träume zu verwirklichen.

Nach dem großen Erfolg von Good Night Stories for Rebel Girls gibt es nun endlich auch eine inspirierende Geschichtensammlung für Jungs. Autor Ben Brooks erzählt von Persönlichkeiten, die Erstaunliches erreicht und die Welt auf ihre Art ein Stück besser gemacht haben - jenseits von stereotypen Männlichkeitsbildern und Rollenklischees.

Denn: Man muss sich nicht mit großen Kämpfern identifizieren, die Drachen töten und Prinzessinnen retten, um zum Helden zu werden. Dieses Buch zeigt, dass man auch als Querdenker, als sensibler oder introvertierter Junge Außergewöhnliches zu leisten vermag.

Stories for Boys Who Dare to be Different ist ein unvergleichliches Buch, randvoll gepackt mit Abenteuern, spannenden Geschichten und mancher Überraschung. Am wichtigsten jedoch: es bestärkt kleine und große Jungs darin, ihren eigenen Weg zu gehen.

'Dieses Buch kann Leben retten. Dieses Buch kann Leben verändern. Dieses Buch kann dazu beitragen eine neue Generation von Jungs hervorzubringen, die es wagen ihren eigenen Weg zu gehen.' - Benjamin Zephaniah

Mit spannenden Biografien von großen Persönlichkeiten, wie:

Ai Weiwei, Barack Obama, Benjamin Zephaniah, Bill Gates, Christopher Paolini, Confucius, Daniel Radcliffe, Galileo Galilei, Hans Scholl, Harvey Milk, Jamie Oliver, Jesse Eisenberg, Jim Henson, John Green, John Lennon, Lionel Messi, Louis Armstrong, Louis Braille, Ludwig van Beethoven, Mahatma Gandhi, Muhammad Ali, Nelson Mandela, Nikola Tesla, Oscar Wilde, Patch Adams, Ralph Lauren, Roald Dahl, Salvador Dalí, Siddhartha Gautama, Stephen Hawking, Steven Spielberg, Tank Man, Thomas Edison, Vincent van Gogh

Autor*in / Hrsg.: Ben Brooks
Illustrator*in: Quinton Winter
Jugendbuch zu: Geschlechtsidentitäten
Details: Illustriert von: Quinton Winter
Übersetzt von: Ulrich Thiele/Bea Reiter/Anja Seelow u.a. 
Umfang: 208 S., 100 farbige Illustr.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2.1 x 25.4 x 19.7 cm
Gewicht: 826 g
Lesealter: 5+
Erscheinungsdatum: 09.10.2018
Rezension bei kidsbestbooks:

Wer ist Vedran Smailovic? Wovon träumte Roald Amundsen? Was ist das Besondere an Nick Vujicic? Wie ist es Frank Ocean gelungen, sich selbst treu zu bleiben? Was hat sich Caine Monroy in den Sommerferien ausgedacht? Welches besondere Orchester hat Favio Chávez gegründet? In diesem toll illustrierten Buch findet ihr die wahren, spannenden Geschichten von über 100 Künstlern, Wissenschaftlern, Umweltaktivisten, Fußballern, Politikern und Entdeckern.

Die kurzen Geschichten handeln von großen und kleinen Helden aus der ganzen Welt und aus allen Epochen, die Grenzen überschritten haben und gegen den Strom geschwommen sind. Sie alle hatten den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen und so ihre Träume zu verwirklichen. So wie Nick Vujicic, der sich trotz seiner körperlichen Einschränkungen nicht davon abhalten lässt, großartige Leistungen zu erbringen und andere Menschen zu ermutigen, die das gleiche Schicksal teilen. Gerade die vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten und ihre Taten zeigen euch, dass es auch für euch möglich ist, die gängigen Rollenklischees über Männer zu durchbrechen, mutig für andere Menschen einzustehen und vor allem sich selbst zu mögen.

In diesem beeindruckenden und ermutigenden Buch lernen die hier angesprochenen Jungen männliche Persönlichkeiten unterschiedlichen Alters und Herkunft kennen, die trotz mannigfaltiger Einschränkungen, ob körperlich, psychisch oder seelisch, ihre Ziele erreicht haben. Gerade die gelungene Auswahl der verschiedenen Porträts zeigt Menschen auf wie den jungen Cain Monroy, die etwas für andere Menschen bewirken und ohne dafür in den Mittelpunkt gestellt werden wollen.

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: