Bettina Röhl: "Die RAF hat euch lieb". Die Bundesrepublik im Rausch von 68 - Eine Familie im Zentrum der Bewegung

Artikelnummer: 978-3-453-20150-7

Bettina Röhl über ihre letzten gemeinsamen Jahre mit ihrer Mutter Ulrike Meinhof

24,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Bettina Röhl über ihre letzten gemeinsamen Jahre mit ihrer Mutter Ulrike Meinhof

Brauchte die Bundesrepublik die Revolte von 68? Ist 68 gar das Jahr einer 'Neugründung' der heutigen Bundesrepublik? Die APO-Bewegung - und ihre 'Speerspitze', die RAF - ist das wohl meist beschriebene Thema der neueren politischen Geschichte des Landes. Mit bisher unbekannten Fakten und den Stimmen neuer Zeitzeugen unterlegt, liefert Bettina Röhl, die als Kind die Gründung der RAF hautnah miterlebte, eine spannende Analyse und erzählt die scheinbar bekannte Geschichte neu.
Bei ihren Recherchen fand Bettina Röhl zahlreiche bisher unveröffentlichte Briefe, Dokumente und Fotos, die den Leser die damalige Zeit hautnah miterleben und nachvollziehen lassen.


Autor*in / Hrsg.: Bettina Röhl
Zeitepoche(n): 20. und 21. Jh.
Details: Umfang: 640 S., 32 farbige Illustr., mit 16 S. Bildteil
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 4.5 x 22 x 14.5 cm
Gewicht: 777 g
Erscheinungsdatum: 10.04.2018

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: