Bettina Wilpert: nichts, was uns passiert

Artikelnummer: 978-3-95732-307-1

Leipzig. Sommer. Universität, Fußball-WM und Volksküche. Gute Freunde. Eine Geburtstagsfeier. Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlicher Geschlechtsverkehr. Aussage steht gegen Aussage.

19,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Leipzig. Sommer. Universität, Fußball-WM und Volksküche. Gute Freunde. Eine Geburtstagsfeier. Anna sagt, sie wurde vergewaltigt. Jonas sagt, es war einvernehmlicher Geschlechtsverkehr. Aussage steht gegen Aussage. Nach zwei Monaten nah an der Verzweiflung zeigt Anna Jonas schließlich an, doch im Freundeskreis hängt bald das Wort 'Falschbeschuldigung' in der Luft. Jonas' und Annas Glaubwürdigkeit und ihre Freundschaften werden aufs Spiel gesetzt. Der Roman 'nichts, was uns passiert' thematisiert, welchen Einfluss eine Vergewaltigung auf Opfer, Täter und das Umfeld hat und wie eine Gesellschaft mit sexueller Gewalt umgeht.

Es ein wichtiges Debüt. Ein Roman, über den man diskutieren kann und muss. Hier wird das Versprechen eingelöst, dass Literatur nicht lediglich Unterhaltung ist, sondern tief bewegen kann und damit versucht, Veränderungen anzustoßen. Es ist zugleich eine einfühlsame Beschreibung der erschütternden Gefühlswelt Betroffener. litnity.com

Was Bettina Wilpert gelingt, ist ein höchst gesellschaftsrelevantes Thema zu beleuchten, ohne zu werten. Das macht "Nichts, was uns passiert" zu einem Diskursbeitrag, genauso aber zu einem überaus gelungenen Debütroman. textmagazin

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Bettina Wilpert
Belletristik: zeitgenössischer Roman
Details: Umfang: 170 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.9 x 20 x 13.9 cm
Gewicht: 300 g
Erscheinungsdatum: 06.02.2018

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: