Caitlin Moran: How to be a woman. Wie ich lernte, eine Frau zu sein

Artikelnummer: 978-3-548-37493-2

Es ist verdammt schwer, eine Frau zu sein. Caitlin Moran kann ein Lied davon singen. Als Teenager kämpfte sie mit unförmigen Damenbinden, rostigen Nassrasierern und schlechten Pornos, als Erwachsene scheitert sie grandios am Ideal der modernen Frau...

9,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Es ist verdammt schwer, eine Frau zu sein. Caitlin Moran kann ein Lied davon singen. Als Teenager kämpfte sie mit unförmigen Damenbinden, rostigen Nassrasierern und schlechten Pornos, als Erwachsene scheitert sie grandios am Ideal der modernen Frau. Die ist schön und schlank, hat Kind und Karriere und ist natürlich immer komplett epiliert. Blödsinn, meint Caitlin Moran. Wir dürfen fett, faul und behaart sein. Hauptsache, wir haben Spaß, einen tragfähigen BH und die gleichen Rechte wie Männer. Alles, was ein Mann tun kann, darf eine Frau auch. Und gerne mit den Männern zusammen denn Feminismus ohne Männer ist todlangweilig.

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Caitlin Moran
Feminismus: Britischer Feminismus
Weitere Informationen: Galaxy Book of the Year; Galaxy National Book Awards 2011
Übersetzung: Susanne Reinker
Ullstein Taschenbuch Bd. 37493
Einband: Kartoniert 
Umfang: 384 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 19 x 12
Gewicht: 276 g
Erscheinungsdatum: 12.07.2013

~ LESEPROBE ~

2: Weitere Ausgaben: Kartoniert 2012

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: