Carl-Heinrich Bösling, Ursula Führer, Claudia Glunz, Thomas F. Schneider (Hrsg.): Männer. Frauen. Krieg. Krieg und Frieden - eine Frage des Geschlechts?

Artikelnummer: 978-3-8471-0488-9

Welche Rolle spielten und spielen Frauen in Kriegen? Sind Frauen die besseren Friedensstifterinnen? Wie steht es um die wachsende Bedeutung von Frauen in modernen Armeen?

17,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Welche Rolle spielten und spielen Frauen in Kriegen? Sind Frauen die besseren Friedensstifterinnen? Wie steht es um die wachsende Bedeutung von Frauen in modernen Armeen? Die Beiträge des Bandes nähern sich aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Perspektiven, wie Geschichte, Pädagogik, Politik, Kunst und Literatur, dem Wandel der Geschlechterrollen in Kriegszeiten im Laufe der Geschichte und der Diskussion der Genderfrage in der Friedenspädagogik.

What role did and do women play in wars? Are women better peacemakers? How do matters stand with the growing significance of women in modern armies? The contributions to this volume take different approaches - from the disciplines of history, education, politics, art and literature - to the change of gender roles in times of war over the course of history and to the gender issue in peace education.

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Thomas F. Schneider Claudia Glunz Ursula Führer Carl-Heinrich Bösling
politische Themen: Krieg und Frieden
Weitere Informationen: Reihe Erich Maria Remarque Jahrbuch / Yearbook - Band XXV, Jahr 2015
Umfang: 150 S.
Einband: Kartoniert
Gewicht: 250 g
Erscheinungsdatum: 28.10.2015

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: