Carmen Birkle, Ramona Kahl, Gundula Ludwig, Susanne Maurer (Hrsg.): Emanzipation und feministische Politiken. Verwicklungen, Verwerfungen, Verwandlungen

Artikelnummer: 978-3-89741-342-9

»Emanzipation und feministische Politiken« zeigt das Zusammenspiel von Veränderungen in den Geschlechterverhältnissen und in den Vorstellungen von Emanzipation in unterschiedlichen historischen und geographischen Kontexten...

24,95 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferstatus: nicht mehr lieferbar



»Emanzipation und feministische Politiken« zeigt das Zusammenspiel von Veränderungen in den Geschlechterverhältnissen und in den Vorstellungen von Emanzipation in unterschiedlichen historischen und geographischen Kontexten. Sozial-, kultur- und geisteswissenschaftliche Analysen setzen den Wandel von Politiken und Institutionen, kulturellen Repräsentationen und Subjekten in Verbindung mit Veränderungen in Konzepten und Praxen von Kritik, Emanzipation und Utopie. Quer zu den Disziplinen wird diskutiert, ob das Konzept der Emanzipation für geschlechterpolitische Anliegen heute noch zeitgemäß ist, und wenn ja, welche Verwandlungen notwendig sind, um an einem Projekt der Emanzipation festhalten zu können. Wie tauglich ist heute eigentlich noch die Idee von »Emanzipation«? Wie haben sich die Vorstellungen von Emanzipation im Wandel der Geschlechterverhältnisse immer weiter verändert und entwickelt?

Inhalt


Autor*in / Hrsg.: Susanne Maurer Gundula Ludwig Ramona Kahl Carmen Birkle
Weitere Informationen: Einband: Kartoniert
Umfang: 304 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 21 x 14
Gewicht: 430 g 
Erscheinungsdatum: 26.08.2012 

~ INHALT ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten