Carmen Rohrbach


Geboren in Bischofswerda, ist Entdeckerin aus Leidenschaft. Sie studierte Biologie in Greifswald und Leipzig und schloss mit der Promotion in München ab. Ihre Reisen führten sie nach Südamerika, Afrika, Asien und Arabien, auf dem Jakobsweg durch Frankreich und Spanien und entlang der Isar durch Bayern und Österreich, stets auf der Suche nach intensiven Begegnungen und Naturerlebnissen. Heute ist sie die beliebteste Reiseschriftstellerin Deutschlands, dreht Dokumentarfilme, schreibt für Zeitschriften und hält Vorträge über ihre Reisen. Bei Malik erschienen u.a. 'Solange ich atme', 'Im Reich von Isis und Osiris' und zuletzt 'Auf der Insel der Gletscher und Geysire'. Carmen Rohrbach lebt im bayerischen Schondorf.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8