Christiana Puschak, Jürgen Krämer: "Ein Herzstück blieb in Prag zurück. In Amerika leb ich auf Reisen" - ein Lebensbild. Die Dichterin Gertrude Urzidil (1898-1977) zwischen Prag und New York

Artikelnummer: 978-3-7069-0799-6

Gertrude Urzidil, eine in Vergessenheit geratene Dichterin, die das abendländische und jüdische Erbe zu verbinden wusste, sich der Welt Goethes, Lenaus, Mörikes, Stifters, Thoreaus und Whitmans verpflichtet fühlte und die poetischen Koordinaten Natur, Gott und Liebe eigenwillig bestimmte, ist dieses Buch gewidmet. Das Buch beleuchtet ihr Leben in Prag und im Exil in den USA.

27,20 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Gertrude Urzidil, eine in Vergessenheit geratene Dichterin, die das abendländische und jüdische Erbe zu verbinden wusste, sich der Welt Goethes, Lenaus, Mörikes, Stifters, Thoreaus und Whitmans verpflichtet fühlte und die poetischen Koordinaten Natur, Gott und Liebe eigenwillig bestimmte, ist dieses Buch gewidmet. Das Buch beleuchtet ihr Leben in Prag und im Exil in den USA.

Autor*in / Hrsg.: Jürgen Krämer Christiana Puschak
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Biografien von/über: Schriftstellerinnen
Details: biografiA - Neue Ergebnisse der Frauenbiografieforschung 17
Umfang: 198 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 1 x 20 x 13 cm
Gewicht: 253 g
Erscheinungsdatum: 23.03.2016

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: