Christine Abele-Aicher (Hrsg.): Die sanfte Gewalt - Erinnerungen an Inge Aicher-Scholl

Artikelnummer: 978-3-7995-9121-8

In rund 40 Beiträgen erinnern Familienmitglieder, Freunde, Mitarbeiter an Person und Leistung der Inge-Aicher Scholl (1917-1998). Ihr starker Durchsetzungswille hatte ihr den Beinamen als die 'sanfte Gewalt' eingebracht...

19,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



In rund 40 Beiträgen erinnern Familienmitglieder, Freunde, Mitarbeiter an Person und Leistung der Inge-Aicher Scholl (1917-1998). Ihr starker Durchsetzungswille hatte ihr den Beinamen als die 'sanfte Gewalt' eingebracht. Die Ulmer Volkshochschule war ihre Wirkungsstätte, die bis heute weltberühmte Ulmer Hochschule für Gestaltung (1953-1968) hat sie mitinitiiert. Ihr Leben aber widmete sie der Bewahrung der Erinnerung an die 'Weiße Rose' und ihre Geschwister Hans und Sophie.


Autor*in / Hrsg.: Christine Abele-Aicher
Biografien von/über: Aktivistinnen
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Weitere Informationen: Umfang: 170 S., mit zahlreichen Duplex-Abbildungen
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.5 x 27.5 x 20
Gewicht: 839 g
Erscheinungsdatum: 31.10.2012

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: