Claudia Koppert: Sisterhood - eine Sehnsucht

Artikelnummer: 978-3-7357-2537-0

Um 1980. Privat und öffentlich gehen Frauen auf die Barrikaden, eine Zuversicht trägt sie: "Sisterhood is powerful!" Viele Jahre später, das Frauenaktionszentrum gibt es schon lange nicht mehr, begegnen Martha unerwartet frühere Mitstreiterinnen, und alles ist wieder da: die Hochgefühle, die Konflikte, die Grundsatzfragen. Und die Liebe zu Margie...


14,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Um 1980. Privat und öffentlich gehen Frauen auf die Barrikaden, alles Mögliche treibt sie, eine Zuversicht trägt sie: "Sisterhood is powerful!"

Viele Jahre später. Martha ist in Auseinandersetzungen mit ihrer fünfzehnjährigen Tochter Rosa verstrickt. Das Frauenaktionszentrum gibt es schon lange nicht mehr, und aus ihrer letzten Wohngemeinschaft ist sie vor Jahren ausgezogen.

Aber dann begegnen ihr unerwartet frühere Mitstreiterinnen, und alles ist wieder da: die Hochgefühle, die Konflikte, die Grundsatzfragen. Und die Liebe zu Margie, wegen der sie Rosas Vater verließ und die sich jetzt wieder bei ihr meldet. Im Strudel des Erinnerns verändert sich Marthas Blick auf die ehemaligen Mitstreiterinnen und die politischen Differenzen. Es ist eine innere Befreiung - von überbordenden Hoffnungen, Ansprüchen, Enttäuschungen.
Auch ihr Verhältnis zu Rosa entspannt sich, Martha verfolgt, wie ihre Tochter sich in ihrer Weiblichkeit ausprobiert. Und sie beginnt, ihre Geschichte für Rosa aufzuschreiben. Von Ferne beäugt und widerwillig begleitet wird Martha von P. A., der einst großmächtigen Pallas Athene, die im Himmel vor sich hin dämmert und für aufbegehrende Frauen eigentlich noch nie etwas übrig hatte.

Claudi Kopperts erster Roman, Allmendpfad, war 2003 im Verlag Antje Kunstmann erschienen. Der STERN vergab für ihr Erstlingswerk vier von fünf Sternen und schrieb: »... Lesen! Alles andere ist Plastik.« Im Literaturforum von SWR II hieß es: "Claudia Koppert erzählt... mit Wärme, Überzeugungskraft und Kenntnisreichtum bis ins Detail. Sie macht uns nichts vor, und das macht ihren ersten Roman so äußert lesenswert."

Lesen Sie hier die Buchrezension auf FEMBooks und die FEMBooks-Buchempfehlung!

Autor*in / Hrsg.: Claudia Koppert
Weitere Informationen: Umfang: 220 S.
Einbandart: kartoniert
Format: 1.5 x 21.5 x 13.4 cm
Gewicht: 297 g
Erscheinungsdatum: 24.07.2014

 ~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: