Cyndi Lee: Möge ich glücklich sein. Über Yoga, Mitgefühl und den Mut sich selbst zu lieben

Artikelnummer: 978-3-89901-786-1

Wenn wir an eine Yogalehrerin denken, haben wir das Bild einer strahlenden Frau vor uns, fit, immer gut gelaunt und allen Herausforderungen des Lebens gewachsen. Cyndi Lee, die Gründerin des Om Yoga Centers in Manhattan, weiß um diese Vorstellung ...

19,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Wenn wir an eine Yogalehrerin denken, haben wir das Bild einer strahlenden Frau vor uns, fit, immer gut gelaunt und allen Herausforderungen des Lebens gewachsen. Cyndi Lee, die Gründerin des Om Yoga Centers in Manhattan, weiß um diese Vorstellung und auch darum, dass sie oft nicht der Realität entspricht.

In ihrer Autobiografie "Möge ich glücklich sein" zeigt sie uns freimütig eine ganze andere Seite von sich: Trotz ihres Erfolges als Tänzerin, Choreografin und international bekannte Yogalehrerin wird sie doch immer wieder von Selbstzweifeln geplagt und hadert mit ihrem Körper.

"Wie kann ich anderen helfen, zu wachsen und Mitgefühl für sich selbst zu empfinden, wenn ich dies für mich selbst noch nicht geschafft habe?" Auf ihrer Suche nach Antworten auf diese Frage nimmt sie uns mit in ihre Kindheit als brave Pfarrerstochter, ihren Begegnungen mit beeindruckenden Frauen wie die Feministin Gloria Steinem in den Sechzigern, ihre wilden Zeiten in der Tanzszene von New York City in den Achtzigern und schließlich ihre Begegnung mit dem Yoga und mit ihrem buddhistischen Lehrer, Gelek Rinpoche. Und sie stellt fest: "Mitgefühl mit mir selbst als Grundlage für Mitgefühl für andere ist nun mein neues, großes Abenteuer."

Leseprobe


Autor*in / Hrsg.: Cyndi Lee
Religion: Buddhismus
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Weitere Informationen: Originaltitel: May I Be Happy
Übersetzt von Claudia Seele-Nyima
Umfang: 310 S.
Einband: Kartoniert
Gewicht: 420 g
Erscheinungsdatum: 22.09.2014

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: