Dagmar Margotsdotter-Fricke


Dagmar Margotsdotter-Fricke, geb. 1959, Mutter dreier Söhne, ist als Krankenschwester und Sozialpädagogin von Frauenschicksalen bewegt. Zurzeit lehrt und lernt sie an der Akademie ALMA MATER und arbeitet an einer matriarchalen Sicht auf die Welt. So hat sie in Ottensen die Oase 'Matria' eingerichtet, in der sie unterschiedliche Seminare anbietet. Hier unterrichtet u.a. die Philosophin Annegret Stopczyk.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9