Daniela Römer, Susanne Wechdorn: Der kleine Ritter

Artikelnummer: 978-3-7026-5789-5

Ein kleiner Ritter, der sich vor Pferden fürchtet? Die Rittereltern sind ratlos. Der kleine Ritter nicht. Er reitet einfach auf der Burgziege. Und die weiß alle Tricks, sogar, wie man kleine Ritter auf große Pferde bringt. Ängste überwinden - mit der richtigen Unterstützung ein Kinderspiel!
Kategorie(n):

14,95 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Ein kleiner Ritter, der sich vor Pferden fürchtet? Die Rittereltern sind ratlos. Der kleine Ritter nicht. Er reitet einfach auf der Burgziege. Und die weiß alle Tricks, sogar, wie man kleine Ritter auf große Pferde bringt. Ängste überwinden - mit der richtigen Unterstützung ein Kinderspiel!

Der kleine Ritter wohnt mit seinen Eltern, der Ritterin und dem Ritter, in einer Burg mit Türmen und Zinnen. Nachts, wenn er nicht schlafen kann, spielt er mit den Burggespenstern Verstecken.

Der kleine Ritter soll reiten lernen, aber er fürchtet sich vor Pferden. Darum möchte er lieber zu Fuß gehen. Das beunruhigt seine Eltern, weil klar ist, dass Ritter reiten können müssen.

Also sucht sich der kleine Ritter ein anderes Reittier. Die Burgziege scheint genau richtig. Der Rittervater ist zwar ein wenig besorgt, aber er lässt den kleinen Ritter gewähren. Und am Ende erweist sich die Ziege als ausgezeichnete Reitlehrerin.


Autor*in / Hrsg.: Daniela Römer
Illustrator*in: Susanne Wechdorn
Kinderbuch zu: Ritter*in
Weitere Angaben: Bilderbuch aus Österreich
Umfang: 32 S., farb. Illustrationen
Einband: Gebunden
Lesealter: 4 - 6 J.
Format (T/L/B): 0.8 x 28 x 21
Gewicht: 334 g
Erscheinungsdatum: 25.02.2008

Eine wunderschöne Geschichte für kleine 'Angsthasen'.
(Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien - Hessen)

Kichern, Prusten, Lachen löst bei Minirittern jede Angst.
(Claudia Gürtler, Der Landbote)

Die klug komponierte Geschichte vom kleinen Ritter, der sich so vor Pferden fürchtet, dass die Rüstung klappert, besticht durch zauberhafte, großflächige Illustrationen. sowie einen kongenialen und wunderbar lautmalerischen Text. Sehr empfehlenswerter Titel, der den Ritterschlag verdient! (Susanne Hilf, Eselsohr)

Daniela Römer erzählt eine feine kleine Geschichte über die Art von Mut, die man kleinen Menschen manchmal ein bisschen unterschummeln muss. Mit. feinem Humor bringt sie die großen Vorleser zum Schmunzeln und die Kleinen zum Kichern.
(Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien - Bremen)

Kinder können noch viel vom kleinen Ritter und seiner schlauen Ziege lernen. Ein wunderschönes Bilderbuch für Kinder ab 3 Jahren.
(Johanna Weyrauther, www.webcritics.de)

Auf Anhieb schließt man den ängstlichen Kleinen und die ulkige Ziege ins Herz. Eine Burgziege als Reitlehrerin ist nun wirklich etwas Besonderes! Unbedingt selber anschauen.
(Iris Boldt, www.buecherbaer.ch)

Kindern ab 5 Jahren, Rittern wie auch Ritterinnen, kann diese liebevolle Geschichte um Furcht und Selbstüberwindung empfohlen werden!
(Birgit Schönfeld, Der Evangelische Buchberater)

Witzige Illustrationen unterstreichen diese tolle Geschichte über Angst, Mut und Überwindung.
(B. Papadopoulos, Schulblatt des Kantons St. Gallen)

Ein Buch, das trotz des Problemthemas richtig Spaß macht.
(Nina-Anna Beckmann, Main-Echo)

Wunderbar humorvoll in Szene gesetzt, ist 'Der kleine Ritter' einfach ein unbeschwertes Mutmachbuch.
(Ulrike Neumaier, www.planet1.net)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: