Deborah Ellis: Afghanistan-Trilogie: Sonne im Gesicht. Allein nach Mazar-e Sharif. Am Meer wird es kühl sein

Artikelnummer: 978-3-7026-5822-9

Jetzt endlich als Sammelband: Die Afghanistan-Romane der Erfolgsautorin Deborah Ellis!
Kategorie(n):

16,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Jetzt endlich als Sammelband: Die Afghanistan-Romane der Erfolgsautorin Deborah Ellis!

Parvana und ihre Freundin Shauzia erleben die Willkürherrschaft der Taliban, dann den Krieg gegen die Amerikaner. Familien müssen fliehen, werden auseinandergerissen, Kinder versuchen - völlig auf sich gestellt - irgendwie zu überleben. Jedes der beiden Mädchen muss seinen Weg allein gehen: Parvana schlägt sich in den Norden Afghanistans durch, weil sie hofft, dort ihre Mutter und ihre Geschwister wiederzufinden.

Shauzia flieht nach Pakistan, um der geplanten Zwangsheirat zu entkommen.

Trotz aller Rückschläge erreichen beide ihr Ziel und haben noch immer die Kraft, an ein besseres Leben und an ein Wiedersehen zu glauben.

Die Trilogie ist eine Erfolgsgeschichte: Vor 10 Jahren erschien der erste Band, weltweit wurden 2 Millionen Bücher verkauft, knapp eine Million Dollar aus den Tantiemen von Deborah Ellis gingen als Spenden an Straßenkinder und an Frauenorganisationen in Afghanistan.


Autor*in / Hrsg.: Deborah Ellis
Jugendbuch zu: aus aller Welt
Land im Fokus: Afghanistan
Details: Afghanistan-Trilogie, Sammelband
Übersetzt von: Anna Melach, Brigitte Rapp 
Umfang: 368 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 3.6 x 21.5 x 15 cm
Gewicht: 579 g
Lesealter: 13+
Erscheinungsdatum: 25.08.2010

Die umfangreich recherchierte Trilogie berichtet vom exemplarischen Schicksal zweier Mädchen unter dem frauenfeindlichen und brutalen Regime der Taliban in Afghanistan. Faktentreu entrollt sich die Geschichte der leidenden Bevölkerung ...
Gegenwärtig? (STUBE-Broschüre über Kinder- und Jugendliteratur zu zeitgeschichtlichen Ereignissen nach 1945)

eine atemberaubende Erzählung
Sascha Langenbach, Berliner Kurier

beeindruckend
Stefan Gmünder, DER STANDARD

ebenso spannend für Erwachsene, die sich über die Situation der Menschen in Afghanistan informieren möchten.
Nina Horaczek, FALTER

Das Buch bietet anschauliche Bilder, gut recherchierte Verständnishilfen sowie starke Frauenbilder und formuliert die stetige Hoffnung auf friedlichere Zeiten.
Beatrix Ochsenbein, JUGENDLITERATUR

Nüchtern und ohne Effekthascherei
Gabriele von Glasenapp, DER EVANGELISCHE BUCHBERATER

Ein zweifellos wichtiges Buch von hoher Aktualität
Gerti Schulte, 1000 UND 1 BUCH

[Deborah Ellis] gelingt es, das Schicksal eines afghanischen Flüchtlingsmädchens feinfühlig in eine spannende Geschichte einzubetten und die bittere Not von Flüchtlingen vorstellbar zu machen. Das Buch beantwortet Fragen und ist ein motivierender Zündstoff für Gespräche.
Carmen Planas Balzer, BUCHPROFILE

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: