Deniz Gamez Ergüven: Mustang

Artikelnummer: 0889853047192

Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern werden beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet und lösen dabei einen Skandal mit dramatischen Folgen aus: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern - allesamt von großem Freiheitsdrang erfüllt - beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen. Mit lichtdurchfluteten Bildern trotzt der Film dem dramatischen Geschehen und setzt der Brutalität zarte Sinnlichkeit und jugendliches Aufbegehren entgegen. Das berührende Drama wurde für den Oscar und Golden Globe ("Bester fremdsprachiger Film") nominiert und hat den Europäischen Filmpreis ("Beste Entdeckung") gewonnen.
Kategorie(n):

16,99 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 14 - 21 Werktage



Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern werden beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet und lösen dabei einen Skandal mit dramatischen Folgen aus: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern - allesamt von großem Freiheitsdrang erfüllt - beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen. Mit lichtdurchfluteten Bildern trotzt der Film dem dramatischen Geschehen und setzt der Brutalität zarte Sinnlichkeit und jugendliches Aufbegehren entgegen. Das berührende Drama wurde für den Oscar und Golden Globe ("Bester fremdsprachiger Film") nominiert und hat den Europäischen Filmpreis ("Beste Entdeckung") gewonnen.


Land im Fokus: Türkei
Regisseur*in: Deniz Gamez Ergüven
Details: F 2015, FSK ab 12, DVD-Video, Dt/türk
UT: Dt Hörgeschädigte
Umfang: 93 Min.
Einband: DVD
Format (T/L/B): 1.5 x 19 x 13.5 cm
Gewicht: 99 g
Erscheinungsdatum: 16.09.2016

~ TRAILER ~

Filmbesprechung von Simone Wachter bei GAZELLE:

Mutig und selbstbewusst rebellieren fünf türkische Mädchen, Wildpferden gleich, gegen patriarchale Traditionen. Aber der Preis für ihren Kampf um Freiheit und Selbstbestimmung ist hoch. Unser DVD-Tipp: "Mustang"

Endlich Ferien! Die fünf Schwestern Lale, Ece, Selma, Nur und Sonay sind glücklich und voller Tatendrang. Zusammen mit ihren Klassenkameraden feiern sie voller Lebensfreude und Unbekümmertheit den letzten Schultag ausgelassen herumalbernd beim Planschen im Meer. Wenig später zuhause angekommen, verfliegt die heitere Stimmung jedoch abrupt, denn eine Nachbarin hat von dem "schamlosen und unzüchtigen Treiben" der Mädchen berichtet: Bei den unschuldigen Wasserspielen waren Jungs dabei.

Ein Strafgericht bricht über die Mädchen herein. Ein Zwangsbesuch beim Arzt, der ihre Jungfräulichkeit überprüft, ist nur der Anfang. Das freie und unbeschwerte Leben der quirligen Teenager ist ein für alle Mal vorbei, denn sie haben gegen die ungeschriebenen Gesetze der von Männern dominierten Gesellschaft verstoßen und missbilligendes Gerede ausgelöst.

Das unbeschwerte Leben ist vorbei

Die Eltern der Mädchen sind schon lange tot. Die Geschwister leben bei ihrer Großmutter und ihrem Onkel in einem kleinen Dorf in der anatolischen Provinz, wo archaische und patriarchale Traditionen herrschen. Überwachung, Disziplin und drakonische Erziehungsmaßnahmen bestimmen von nun an den Alltag der Mädchen. Ihr Zuhause verwandelt sich in ein Gefängnis, die Fenster werden vergittert und Zäune um das Haus errichtet. Ihr Schminkzeug und ihre Jeans werden ihnen ebenso abgenommen wie ihr Computer und ihre Handys. Sie dürfen nicht länger die Schule besuchen und nur noch in Begleitung Erwachsener können sie das Grundstück verlassen.

» weiterlesen auf gazelle-magazin.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: