Dita Zipfel, Rán Flygenring: Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte

Artikelnummer: 978-3-446-26444-1

Lucie glaubt an einen Jackpot, als sie auf einen Aushang stößt, auf dem ein völlig überbezahlter Gassigeh-Job angeboten wird. Wie sich herausstellt, ist der Hund allerdings lange tot und der Zettel das Täuschungsmanöver eines wahrscheinlich verrückten Alten, der einen Ghostwriter für sein schräges Kochbuch sucht.

~ LESEPROBE ~
Kategorie(n):

15,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Dita Zipfel erzählt von einer herrlich unerschrockenen Heldin und dem Mut, anders zu sein. Eine neue, übersprudelnd freche Stimme im Jugendbuch 

Lucie glaubt an einen Jackpot, als sie auf einen Aushang stößt, auf dem ein völlig überbezahlter Gassigeh-Job angeboten wird. Wie sich herausstellt, ist der Hund allerdings lange tot und der Zettel das Täuschungsmanöver eines wahrscheinlich verrückten Alten, der einen Ghostwriter für sein schräges Kochbuch sucht. Natürlich glaubt Lucie kein Wort, als er von den streng geheimen Zutaten wie Drachenherzen (die große Ähnlichkeit mit Tomaten haben) oder Werwolfspucke (die verdächtig nach Honig aussieht) faselt. Trotzdem kocht sie das eine oder andere Rezept nach, den Liebestrank zum Beispiel. Nicht, dass sie wirklich auf Marvin steht ?-das tun ja sonst schon alle -, aber man kann's ja mal ausprobieren.

Nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2020, Kategorie Jugendbuch

Jurybegründung


Gassi gehen und pro Stunde 20 Euro einkassieren - perfekt, findet Lucie Schmurrer, fast 13, die dringend Geld braucht, um von Zuhause ausziehen zu können. Lucie will unbedingt den Hundejob bei Herrn Klinge. Dass es dem aber um die Abfassung eines geheimen Kochbuchs geht, damit hat Lucie nicht gerechnet. Klinge ist irgendwie verrückt, folgt seiner eigenen Logik in der Klingewelt. Für die beherzte Lucie aber kein Grund, ihn nicht zu unterstützen. Denn Wahnsinn kennt sie auch aus ihrem normalen Teenie-Alltag: die wechselnden Beziehungen der Mutter, die Irritationen des ersten Verliebtseins oder der Beziehungsdschungel in der Schule - wo Würgeschlangen mit Schneehasen in einen Käfig gesperrt sind.

Man nehme für ein innovatives Buchrezept: einen skurrilen Plot, eine erfrischend unverblümte Sprache, ein starkes Figurenensemble, würze das Ganze mit einer großen Portion Humor und reichere es mit verblüffend zutreffenden Illustrationen an. Schon hat man eine Geschichte, die herausragt und unglaublich originell ist. Dass sie noch dazu in einem stimmig durchgestalteten Buch verpackt ist, erhöht die Lesefreude
.

Leseprobe

Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Dita Zipfel
Illustrator*in: Rán Flygenring
Jugendbuch zu: Erwachsenwerden Einelternfamilie Verliebt sein & Beziehungen starke und kluge Mädchen
Details: Einbandart: gebunden
Umfang: 208 S., Farbig illustriert
Format (T/L/B): 1.9 x 22 x 14.7 cm
Gewicht: 356 g
Lesealter: 12+
Erscheinungsdatum: 19.08.2019

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: