Dominique Valente: Der Zauber von Immerda. Die Suche nach dem verschwundenen Dienstag

Artikelnummer: 978-3-7373-5687-9

In Anemonas Hexenfamilie hat jede eine besondere magische Fähigkeit. Sie selbst kann leider nur verschwundene Dinge wiederfinden. Eine ziemlich unmagische Fähigkeit, vor allem, wenn es sich um verlegte Gebisse handelt (Igitt!). Bis eines Tages Moreg Vaine, die mächtigste aller Hexen, Anemona um Hilfe bittet.

~ LESEPROBE ~
Kategorie(n):

15,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



In Anemonas Hexenfamilie hat jede eine besondere magische Fähigkeit. Sie selbst kann leider nur verschwundene Dinge wiederfinden. Eine ziemlich unmagische Fähigkeit, vor allem, wenn es sich um verlegte Gebisse handelt (Igitt!). Bis eines Tages Moreg Vaine, die mächtigste aller Hexen, Anemona um Hilfe bittet: Der letzte Dienstag ist verloren gegangen - und einzig Anemona kann ihn wiederfinden. Zusammen mit Oswald, dem miesgelaunten Monster von unter dem Bett, begibt Anemona sich auf die Suche nach dem verlorenen Tag und einem uralten Zauber, der ganz Immerda zu bedrohen vermag ...

Originell, bestechend humorvoll, voller Phantasie und überraschender Wendungen: Band 1 der phantastischen Serie um die Hexe Anemona und das magische Land Immerda.

Mit Bildern von Sarah Warburton

Autor*in / Hrsg.: Dominique Valente
Illustrator*in: Sarah Warburton
Kinderbuch zu: Hexe und Zauber*in
Details: Der Zauber von Immerda 1
Originaltitel: Starfell - Willow Moss and the Lost Day
Illustriert von: Sarah Warburton
Übersetzt von: Sandra Knuffinke/Jessika Komina
Einbandart: gebunden
Umfang: 304 S.
Format (T/L/B): 2.9 x 22.1 x 15.1 cm
Gewicht: 483 g
Lesealter: 9+
Erscheinungsdatum: 25.03.2020
Leseprobe:

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: