Elena Gorokhova: Goodbye Leningrad. Ein Memoir

Artikelnummer: 978-3-42314-273-1

Lena wächst in einem typisch sowjetischen Wohnblock auf: Die Fassade bröckelt, die Mülltonnen im Hof quellen über, in der Wohnung trocknen neben der Wäsche auch die im Wald gesammelten Pilze. Schon früh lernt sie, wie wichtig es ist, ihre wahren Gedanken und Gefühle für sich zu behalten.

9,90 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Bittersüße Erinnerungen an eine Jugend hinter dem Eisernen Vorhang.

Lena wächst in einem typisch sowjetischen Wohnblock auf: Die Fassade bröckelt, die Mülltonnen im Hof quellen über, in der Wohnung trocknen neben der Wäsche auch die im Wald gesammelten Pilze. Schon früh lernt sie, wie wichtig es ist, ihre wahren Gedanken und Gefühle für sich zu behalten. Vor allem wenn man sich wie Lena in die Sprache des Klassenfeindes verliebt hat: Der Englischunterricht wird zum Fenster in eine andere Welt. Als der amerikanische Gaststudent Robert ihr einen Heiratsantrag macht, zögert Lena nicht lange: Mit 20 Kilo Gepäck checkt sie ein in ein neues Leben.

Autor*in / Hrsg.: Elena Gorokhova
Zeitepoche: 20. und 21. Jh.
Weitere Informationen: Reihe Dtv TB Bd. 14273
Originaltitel: A Mountain of Crumbs. A Memoir
Übersetzt von: Saskia B van Beek
Umfang: 432 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2.7 x 19.3 x 12.3 cm
Gewicht: 302 g 
Erscheinungsdatum: 22.11.2013

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: