Elif Shafak: Als Mutter bin ich nicht genug

Artikelnummer: 978-3-8025-3724-0

Eine Frau trägt einen ganzen Harem in sich - so sieht es Elif Shafak: Sie kann gleichzeitig die mütterliche 'Madame Reispudding' sein, die laszive Verführerin, die Karrierefrau oder die praktisch Zupackende mit Kurzhaarschnitt.

16,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand



Eine Frau trägt einen ganzen Harem in sich - so sieht es Elif Shafak: Sie kann gleichzeitig die mütterliche 'Madame Reispudding' sein, die laszive Verführerin, die Karrierefrau oder die praktisch Zupackende mit Kurzhaarschnitt.

Shafak schildert in ihrem ersten autobiografischen Werk, wie all diese Rollen nach der Geburt ihres Kindes in Konflikt miteinander geraten. Sie verliert ihr inneres Gleichgewicht, fällt in eine Depression und gibt ihre Psychopharmaka in die Pflanzen - die sich prompt merkwürdig verändern. Mit subtilem Witz und berührender Offenheit erzählt sie von der Schwierigkeit, zugleich Autorin und Mutter zu sein, und von dem Kunststück, als Frau allen Rollen gerecht zu werden.

Autor*in / Hrsg.: Elif Shafak
Familienthemen: Muttersein
Details: Mama Milchreis, Frau von Derwisch, Miss Intellektuell und die anderen Frauen in mir
Originaltitel: Siyah Süt
Übersetzt von: Antje Görnig
Umfang: 343 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 3.2 x 21.7 x 14.5
Gewicht: 493 g
Erscheinungsdatum: 04.10.2010

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten