Elin Lindell, Karsten Teich: Hanna(h) mit nur einem H. Auf die Plätze fertig los

Artikelnummer: 978-3-7373-5351-9

Eigentlich hatte Hanna nur lauschen wollen, was sie zu Weihnachten bekommt - und jetzt das! Statt über Geschenke sprechen ihre Eltern von Scheidung. Ein echter Hammer! Und das Schlimmste: Weder Mama noch Papa wollen die Kinder haben! Hannas Festtagslaune ist im Eimer. Weihnachten - das Fest der Familie? Pah, von wegen! Für Hanna klingeln dieses Jahr keine Glöckchen, sondern die Alarmglocken!
Kategorie(n):

9,99 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Eigentlich hatte Hanna nur lauschen wollen, was sie zu Weihnachten bekommt - und jetzt das! Statt über Geschenke sprechen ihre Eltern von Scheidung. Ein echter Hammer! Und das Schlimmste: Weder Mama noch Papa wollen die Kinder haben! Hannas Festtagslaune ist im Eimer. Weihnachten - das Fest der Familie? Pah, von wegen! Für Hanna klingeln dieses Jahr keine Glöckchen, sondern die Alarmglocken! Sie und ihr Bruder werden demnächst auf der Straße um Almosen betteln müssen, da ist sie sich ganz sicher. Oder noch schlimmer: Sie landen bei ihrem gruseligen Nachbarn Ragnarröck. Dabei weiß doch jeder, dass der kleine Leute zum Frühstück verspeist.

Aber das kann Hanna auf keinen Fall zulassen! Und genau deshalb nimmt sie die Sache auch selbst in die Hand und macht sich daran, mit allen Mitteln die Ehe ihrer Eltern zu retten. Da gibt es nur einen Haken: Hanna kennt sich überhaupt nicht mit der Liebe aus. Ihre einzige Hoffnung ist Harry, der nervigste Junge der Klasse, dessen Papa sich zufällig gerade neu verliebt hat. Zusammen observieren sie den eigentlich ganz harmlosen Ragnarröck und schreiben zwei verhängnisvolle Briefe mit ganz und gar nicht weihnachtlichen Wünschen.

Der zweite Band mit einer der liebenswertesten Protagonistinnen, seit es Kinderbücher gibt! Mit herrlich trockenem schwedischem Humor und vielen Illustrationen von Karsten Teich. Eine Weihnachtsgeschichte zum Verlieben!


Autor*in / Hrsg.: Elin Lindell
Illustrator*in: Karsten Teich
Kinderbuch zu: starke, kluge und wilde Mädchen Trennung & Patchworkfamilie Jahreszeiten & Feste Familie & Zusammenleben
Details: Übersetzt von: Birgitta Kicherer
Umfang: 144 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.6 x 22 x 14.5 cm
Gewicht: 274 g
Lesealter: 8+
Erscheinungsdatum: 22.09.2016

~ LESEPROBE ~

Rezension bei kidsbestbooks:

Als Hanna heimlich ein Gespräch ihrer Eltern mitbekommt, ist sie völlig entsetzt. Kann es wirklich wahr sein, dass Mama und Papa sich trennen und beide ihre beiden Kinder nicht mehr haben wollen? Wie konnte es soweit kommen und wieso verhalten sich ihre Eltern trotzdem immer noch so, als wären sie ineinander verliebt? Wo sollen Hanna und ihr kleiner Bruder in Zukunft leben? Auf keinen Fall wird Hanna zu ihrem gruseligen Nachbarn Ragnarsson ziehen, der sich immerzu mit seinem Nachbarn Göransson streitet!

Hanna beschließt deshalb kurzerhand die Ehe ihrer Eltern zu retten und ganz nebenbei auch noch ihrem Freund Harry aus ihrer Klasse zu helfen, die neue Freundin seines Papas Tommy los zu werden. Aber als sie herausfinden, dass Tommy ohne Elena ganz unglücklich ist, die gerade zu Besuch in Stockholm ist, beschließen sie die beiden Briefe an Tommy und Elena so schnell wie möglich zu vernichten. Doch das ist genauso schwierig wie der Versuch, Hannas Familie zu retten. Oder etwa doch nicht?

Diese Freundschaftsgeschichte ist von der ersten bis zur letzten Seite witzig und höchst unterhaltsam. Wie Hauptfigur Hanna und ihr Freund Harry aus all ihren Irrtümern für alle Beteiligten das Beste machen, ist nicht nur zur Weihnachtszeit ein großes Lesevergnügen, vor allem dank der tollen Illustrationen von Karsten Teich!

» zur Rezension auf kidsbestbooks.com

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: