Elisabeth Augustin, Anneliese Kompatscher: Südtiroler Weiberwirtschaften. Refugien für Leib & Seele - 30 Wirtinnen und ihre Lieblingsrezepte

Artikelnummer: 978-3-7750-0649-1

Der vierte Band der erfolgreichen Reihe der kulinarischen Reiseführer stellt Gasthäuser, Wirtsstuben, Restaurants und besondere kulinarische Treffpunkte in Südtirol vor, die fest in weiblicher Hand sind, mit Leib und Seele geführt werden und einen jederzeit einen oder mehrere Ausflüge wert sind!

19,90 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Südtiroler Wirtinnen: Porträts und Lieblingsrezepte:

Der vierte Band der erfolgreichen Reihe der kulinarischen Reiseführer stellt Gasthäuser, Wirtsstuben, Restaurants und besondere kulinarische Treffpunkte in Südtirol vor, die fest in weiblicher Hand sind, mit Leib und Seele geführt werden und einen jederzeit einen oder mehrere Ausflüge wert sind!

Schlutzkrapfen, Knödel und Kasnocken: Südtirols Wirtinnen und Köchinnen halten heimischen Gerichten die Treue und stellen das Wohlbefinden ihrer Gäste an erste Stelle. Da sie das Glück haben, in zwei kulinarischen Welten zu leben, die bodenständig-alpenländische und die leichte-mediterrane, verstehen sie es, mit großer Selbstverständlichkeit kreativ und einfallsreich zwischen Regionalrezepten, modernisierten Klassikern und Spezialitäten zu jonglieren.

Entstanden ist ein sympathischer Führer durch die weibliche Südtiroler Gastronomie, vom Buschenschank über die einfache Berghütte und das traditionelle Dorfgasthaus, von der Vinothek bis zum Gourmetlokal. Mit einfühlsamen Porträts der Wirtinnen, ihren Lieblingsrezepten zum Nachkochen, Ausflugstipps bei jeder Adresse und mit wunderschönen Landschafts- und Foodfotos bebildert.

Zusätzlich zu den Adressen und der Panoramakarte im Buch hat der Verlag online eine frei verfügbare Karte auf Google Maps erstellt, mit der man alle Adressen des kulinarischen Reiseführers in die Routenplanung einbinden kann: http://goo.gl/maps/lCYbS

Autor*in / Hrsg.: Elisabeth Augustin
Fotograf*in: Anneliese Kompatscher
Reisebuchtyp: Regionales Portrait
Reiseregion(en): Europa
Weitere Informationen: Umfang: 176 S., zahlr. Farbfotos
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 1.8 x 27.8 x 18.2
Gewicht: 870 g
Erscheinungsdatum: 09.08.2013

Vorwort
Lageplan / Übersichtskarte 01. Ein Fest der Sinne
Irmgard und Sissi Amort und Zenzi Glatt
im Park Hotel Mignon in Meran Anglerfischfilet mit Basilikumluft 02. Herzhafte Verführung in den Dolomiten
Daniela Comploj
in der Teestube Villa Frainela in Wolkenstein Apfel-Topfenkuchen
Schoko-Mandelring 03. Bëgnodüs, gern gesehen!
Herta Crazzolara
im Restaurant Prè de Costa in St. Kassian Crêpes mit Waldfrüchten und Vanilleeis
Spätzle mit Lauch und Speck
Ravioli mit Topfen-Rohnen-Füllung und geräuchertem Ricotta 04. Seit Generationen geschätzt
Maria Luise Egger Oberkofler, Petra und Maria Oberkofler
Im Landgasthof Zum Hirschen in Jenesien Hagebuttenessig 05. Einfach originell
Martha Fink Markart
im Buschenschank Alter Fausthof in Völs am Schlern Geschmortes Lamm
Rindsgeselchtes 06. Weniger ist mehr
Johanna Fink von Klebelsberg
in der Pension Briol in Dreikirchen/Barbian Crostata mit Zwetschgen und Holunderbeeren
Kräuternocken mit frischen Bergkräutern
Rohnenknödel 07. Gemütlich, gut und gesund
Hildegard Fontana
im Gasthaus Lamm in St. Martin in Passeier Bratl von der Passeirer Bergziege mit Speckknödel 08. Für den Gast das Beste
Alberta Franzelin
im Gasthof Krone in Aldein Tiroler Gröstl
Zwetschgenknödel 09. Ein Dorfgasthaus in neuer Frische
Maria Gasser
im Restaurant Turmwirt in Gufidaun/Klausen Kürbistortelli
Warmes Mohntörtchen mit Honighalbgefrorenem 10. Hauptsache Knödel
Martha Gatterer
in der Gattererhütte in Vals Schwarzplentenknödel
Kaspressknödel
Schwarzbeerknödel 11. Auf der Suche nach Einzigartigkeit
Stefania Götsch Grüner
Im Gasthaus/Hotel Zur Goldenen Rose in Karthaus im Schnalstal Trüffelknödel 12. KunstSinn und AugenLust
Doris Gotter
im Hotel Greif in Bozen Greif-Müsli
Obst-Mandel-Tarte 13. Mayas schöne Welt
Maya Gruber
im Grillrestaurant/Bistro Pinzoner Keller in Montan Lammkoteletts mit Kartoffelgratin und Kirschtomaten aus dem Ofen 14. Die Berufene
Elisabeth Heiss
im Hotel Elephant in Brixen Schokomousse-Riegel in der Sesamtuille, dazu Mangowürfel und Quarkeis 15. Bodenständig mit Temperament
Mali Höller
im Buschenschank Baumann-Hof in Signat am Ritten Apfelkiachl
Schlutzkrapfen 16. Vom Mittelalter in die Neuzeit
Maria Huber Mayr
im Restaurant Künstlerstübele Finsterwirt in Brixen Gebratenes Rindsfilet vom Pustertaler Sprinzen mit Erdäpfelblattln 17. Fast am Ende der Welt
Roswitha, Petra, Daniela, Maria und Kathrin Innerebner
Im Pfarrgasthof Durnholz im Sarntal 18. Garantiert hausgemacht
Ulli Mair
im Wirtshaus Pretzhof in Wiesen/Pfitsch 19. Alles zu seiner Zeit
Helene Markart
im Hotel Gasthaus Adler in Niederdorf Kartoffel-Pralinés mit Radicchiofüllung und Haselnussbutter
Frischkäse im Speckmantel auf Chicorée 20. Die Weinfachfrau
Kathrin Oberhofer
in der Vinothek Ansitz Pillhof in Frangart/Eppan Dessertvariationen 21. Genuss zwischen den Kulturen
Ingrid Pardatscher
im Gasthof Fichtenhof in Gfrill/Salurn Breatlnudln mit Pesto und Blüten 22. Wo Mahler Großes schuf
Rosalinde und Jessica Pircher
im Hotel Gratschwirt in Toblach Zwiebelsuppe mit Käsehaube 23. Dolce Vita
Birgitta Puustinen
in der Weinbar Banco 11 in Bozen 24. Bei der Pferdeliebhaberin auf der Alm
Luisa Schenk
im Berghaus Zallinger auf der Seiser Alm Kaiserschmarrn
Schmugglerbratl 25. Auf hohem Niveau
Gisela Schneider
im Gourmet Resort Auener Hof im Sarntal Gelierter Tee vom Isländischen Moos mit gebackenem Erschbaumhof-Ricotta und Pfifferlingen
Terrine vom Naturjoghurt mit Wildkräutersalat
Pralinen vom Selchkarree mit Trüffelemulsion, Sauerklee und Cracker vom Biohafer 26. Freigeist am Schlosshügel
Monika und Gisela Schölzhorn
Im Gasthaus Schlosswirt Juval in Kastelbell-Tschars Gerstsuppe 27. Willkommen handgeschrieben
Mathilde Senn
im Gasthof Bad Salt in Martell Gnocchi mit Kürbis alla romana 28. Ein besonderer Ort der Vielfalt
Maridl Stieger
im Gasthaus Zur Krone in Laas Marillenknödel
Italienis

Genussland Südtirol
Weibliche kulinarische Domänen zwischen Dolomiten und Ortler
Südtirol, wunderbare Welt. Glückliche Verbindung von kühlem Norden und heiterem Süden. Im Sonnenland Südtirol spiegelt sich die kulturelle und landschaftliche Vielfalt nicht nur in der Lebensart, sondern auch in den Kochtöpfen wider: hier die blitzsaubere bodenständig-alpenländische, dort die leicht-mediterrane Küche.
Ganz selbstverständlich jonglieren die Wirtinnen auf Almhöfen und in Gastwirtschaften zwischen traditioneller, urwüchsiger Bauernküche und italienischen Spezialitäten, wobei sie Fantasie und Einfallsreichtum an den Tag legen, die ihresgleichen suchen. Das Ergebnis ist eine Kochkunst, über die der Gast immer wieder erstaunt ist.
Wir haben die Wirtinnen, die wir in diesem Buch vorstellen, so ausgewählt, dass möglichst viele verschiedene Charaktere, Geschichten und Lebensmuster präsentiert werden. Auch die Palette der Wirtschaften ist so vielfältig wie die Region: vom Buschenschank auf dem Bauernhof, über die Berghütte, das traditionelle Dorfgasthaus und die Weinbar bis hin zum Sternerestaurant. Diese Südtiroler Weiberwirtschaften stehen stellvertretend für unzählige andere Wirtshäuser, in denen ausschließlich oder hauptsächlich engagierte Frauen den Ton angeben.
Wir danken den Wirtinnen, die uns in ihr Reich haben schauen lassen, uns ihre Lebensgeschichte erzählt und Rezepte verraten haben und Zeit für die Fotoproduktion geopfert haben. Möge dieses Buch für sie unsere Liebeserklärung an Südtirol sein.
Elisabeth Augustin
Anneliese Kompatscher
Ria Lottermoser

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: