Elsa Fernandez: Fragmente über das Überleben. Romani Geschichte und Gadje-Rassismus

Artikelnummer: 978-3-89771-280-5

"Fragmente über das Überleben" schaut aus einer romani Perspektive auf Gadje-Rassismus, Zeug*innenschaften und die Schöpfungen unterschiedlicher Sprachformen über das Überleben. Es ist ein Versuch, Geschichten von Überlebenden zusammenzudenken, ohne Vergleiche anzustellen und Opferkonkurrenz zu erzeugen.

14,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



"Fragmente über das Überleben" schaut aus einer romani Perspektive auf Gadje-Rassismus, Zeug*innenschaften und die Schöpfungen unterschiedlicher Sprachformen über das Überleben. Es ist ein Versuch, Geschichten von Überlebenden zusammenzudenken, ohne Vergleiche anzustellen und Opferkonkurrenz zu erzeugen.

Der gesellschaftliche Umgang mit Zeug*innenschaften ist durch Entpolitisierung geprägt, durch Verschweigen und Verleugnen. Elsa Fernandez dekonstruiert institutionalisierte Diskurse über individuelle und kollektive Traumata und macht Formen des Revisionismus und der Unschuldsinszenierungen sichtbar.

Wenn sie nicht länger von Klassismus, Ableismus, Rassismus, Transfeindlichkeit und all den anderen Formen der Unterdrückung zum Schweigen gebracht würden, könnten die Subversivität, Kraft und Schönheit der Positionen der Überlebenden vielleicht den gesellschaftlichen Rahmen sprengen. "Fragmente über das Überleben" möchte diese Positionen würdigen.

Inhalt

Fragmente über das Überleben

PDF
Inhalt

Leseprobe

Fragmente über das Überleben

PDF
Leseprobe

Autor*in / Hrsg.: Elsa Fernandez
politische Themen: Rassismus & kulturelle Hegemonie
Thema: Romni Frauen
Details: Einbandart: kartoniert
Umfang: 180 S.
Format (T/L/B): 1.5 x 21 x 14.1 cm
Gewicht: 211 g
Erscheinungsdatum: 24.11.2020

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: