Farida Khalaf, Andrea C. Hoffmann: Das Mädchen, das den IS besiegte. Faridas Geschichte

Artikelnummer: 978-3-404-60941-3

Farida Abbas ist 18 Jahre alt, als der IS im August 2014 ihr Dorf im irakischen Sinjar-Gebirge überfällt. Die Terroristen treiben die Männer und Jungen des Dorfes zusammen und töten sie. Die Mädchen und Frauen nehmen sie mit.

10,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Kocho, ein beschauliches Dorf im irakischen Sindschar-Gebirge: Farida hat gerade die vorletzte Klasse der Oberschule beendet und freut sich auf die Sommerferien. Doch dieses Jahr ist alles anders: Im August 2014 überfallen IS-Kämpfer den kleinen Ort. Die Anhänger des Terrorstaats treiben alle Dorfbewohner zusammen, töten die Männer und verschleppen die Frauen. Monatelang wird Farida als Sklavin gehalten - und erlebt dabei Unvorstellbares. Aber eines Tages wagt sie die Flucht, zusammen mit fünf anderen Mädchen, die sie anführt.


Autor*in / Hrsg.: Andrea Claudia Hoffmann
Jugendbuch zu: Flucht, Migration & Abschiebung Missbrauch, Gewalt & Trauma
Land im Fokus: Irak
Details: Bastei Lübbe TB Bd. 60941
Umfang: 256 S.
Einband: Kartoniert
Format (T/L/B): 2.1 x 18.7 x 12.5 cm
Gewicht: 251 g
Lesealter: 16+
Erscheinungsdatum: 24.04.2017

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: