Fleur Ferris: Im Zweifel tue nichts

Artikelnummer: 978-3-407-82295-6

Taylor und Sierra sind beste Freundinnen, auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Sierra überstrahlt alle, Taylor steht in ihrem Schatten. Nach einem Chat-Flirt kommt Sierra nicht zur abgemachten Zeit von ihrem Date zurück. Sollen Taylor und ihre Freunde den Eltern alles gestehen?
Kategorie(n):

13,95 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Taylor und Sierra sind beste Freundinnen, auch wenn sie unterschiedlicher nicht sein könnten: Sierra überstrahlt alle, Taylor steht in ihrem Schatten. Nach einem Chat-Flirt kommt Sierra nicht zur abgemachten Zeit von ihrem Date zurück. Sollen Taylor und ihre Freunde den Eltern alles gestehen? Aber dann käme heraus, dass sie gelogen haben, um Sierra zu decken. Und Sierra hat so etwas doch schon einmal getan. 

Je länger die Freunde warten, desto banger wird ihnen. Denn auch als das Wochenende zu Ende geht, haben sie von Sierra nichts mehr gehört. Ist Sierra wiedermal nur auf Tour mit einer Romanze oder ist dieses Mal wirklich etwas passiert? Ist es vielleicht sogar schon zu spät?


Autor*in / Hrsg.: Fleur Ferris
Jugendbuch zu: Missbrauch, Gewalt & Trauma
Details: Originaltitel: Risk
Übersetzt von: Michael Koseler
Umfang: 276 S.
Einband: Gebunden
Format (T/L/B): 2 x 20.5 x 13.5 cm
Gewicht: 387 g
Lesealter: 14+
Erscheinungsdatum: 17.07.2017

~ LESEPROBE ~

Rezension auf lizzynet.de:

Wie eine Tapete, aus der grob ein Stück herausgerissen wurde, teilt sich das Cover dieses Jugendbuchs in flächendeckendes orange-gelb und einen türkisblauen "Kern". Dieser entblößt den Titel "Im Zweifel tue nichts" - ein Satz, der den Leser schon vor dem Öffnen der Buchdeckel mit bösen Vorahnungen erfüllt. Tatsächlich ist dieses Buch doch recht schwer zu schlucken und das aus einem einzigen Grund: Es könnte alles wahr sein. Fleur Ferris setzt sich in ihrem Debüt intensiv mit dem Themenkomplex Sicherheit und Gefahren im Netz auseinander und zeichnet eine mögliche Geschichte, was aus einfacher Unwissenheit, einem winzigen bisschen Achtlosigkeit entstehen kann.

Taylor und Sierra - beste Freundinnen und völlig ahnungslos, was auf sie zukommt. Denn Sierra lernt in einem Chatroom einen jungen Mann namens Jacob Jones kennen und denkt sich nichts dabei, als sie sich schließlich mit ihm zu einem Date verabredet. Auch Taylor und ihre anderen Freunde Riley, Joel und Callum denken sich erst mal nichts. Sierra hat so was ja schon mal gemacht. Auch als sie nicht am nächsten Tag zur vereinbarten Zeit erscheint - hat sie ja schon mal gemacht. Jedoch bleibt sie immer länger verschwunden und ihre Freunde stehen vor der Frage: sollen sie Sierras Mutter alles sagen? Oder die Loyalität halten und schweigen?

» weiterlesen auf lizzynet.de

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: