Florian Zappe: Das Zwischen schreiben. Transgression und avantgardistisches Erbe bei Kathy Acker

Artikelnummer: 978-3-8376-2362-8

Die Transgression - verstanden als Überschreitung normativ gesetzter Grenzen von Wissen, Erfahrung und Identität - ist seit der Aufklärung Motiv und gleichermaßen Methode in subversiver Kunst und kritischer Kulturanalyse. Am Beispiel der Schriftstellerin Kathy Acker...

38,80 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 6 - 10 Werktage



Die Transgression - verstanden als Überschreitung normativ gesetzter Grenzen von Wissen, Erfahrung und Identität - ist seit der Aufklärung Motiv und gleichermaßen Methode in subversiver Kunst und kritischer Kulturanalyse. Am Beispiel der Schriftstellerin Kathy Acker reflektiert die im interdisziplinären Grenzland zwischen Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft und Philosophie angesiedelte Studie von Florian Zappe nun die Möglichkeiten von radikaler Kunst als Medium der Kulturkritik - und bietet dabei zugleich eine Kulturgeschichte des Transgressionsbegriffs der modernen und postmodernen Avantgarden.

Autor*in / Hrsg.: Florian Zappe
Weitere Informationen: Umfang: 430 S.
Einband: Kartoniert
Gewicht: 572 g
Format: 226 x 152 x 27 mm
Erscheinungsdatum: 15.04.2013

~ LESEPROBE ~

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: